Vollmondklettern und Portal-Edge-Übernachtung

c Kletterwald Wetzlar Vollmondklettern 300x180 Vollmondklettern und Portal Edge Übernachtung

(c) Kletterwald-Wetzlar_Vollmondklettern

Schon am Tag ist das Klettern in den Bäumen ein besonderes Erlebnis. Doch beim Vollmondklettern entsteht eine außergewöhnliche Atmosphäre. Geklettert wird in den Parcours der Schwierigkeitsgrade „blau“, „rot“ und „schwarz“. Die Übungen und der Wald erscheinen dabei wortwörtlich in einem anderen Licht, da bis 24:00 Uhr im Scheinwerferlicht geklettert werden kann.

Bobby-Car, Indiana Jones, Wave Board, Tarzan-Sprung und die vielen weiteren Übungen im Kletterwald am Festplatz Finsterloh in Wetzlar sind bei Dämmerung und Dunkelheit noch viel reizvoller und spannender.

Die Besucher des Vollmondklettern im April waren sich einig: Klettern im Dunkeln sei etwas ganz Besonderes und verspreche noch mehr Abenteuer in den luftigen Höhen des Stadtwaldes.

Ihr Fazit: das Vollmondklettern am 17.07.2015 ist auf jeden Fall ein richtig spannendes und erlebnisreiches Event – Daumen hoch, weil weiter zu empfehlen.

IMMER am Vollmondklettern ist auch die Übernachtung im Portal-Edge im Baum auf 6-10m Höhe möglich….

Was ist ein Portal-Edge??
Das ist Kunstwort aus dem englischen: “portable” und “edge”. Ein tragbarer Hilfsrahmen, der mit einer Plane bespannt wird und zum Biwakieren an der Felswand bei Mehrtagestouren im Fels eingesetzt wird. Da wir im Kletterwald keinen Fels haben machen wir die Sache mit der Übernachtung noch viel spannender.

Wir hängen euch das Portaledge in die luftigen Höhen unserer Bäume.

Mehr Informationen auf www.kletterwald-wetzlar.de

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>