Vom Chorlied bis zum Poetry Slam beim KKED

Veranstaltungsdatum: 12.05.2018

„Chor & Literatur“ ist das Motto. Eine Verbindung von Klassikern im Lied mit Texten über die Kultur auf dem Lande hat sich der KKED vorgenommen. Der Kulturkreis Eschenburg-Dietzhölztal lädt für den 12. Mai wieder ins Bürgerhaus nach  Eibelhausen ein. Um 19 Uhr geht es los an der Jahnstraße 3. Das Programm kann noch kurzfristig ergänzt werden.

Ein Wiedersehen und -hören mit dem „Ein-Frau-Theater“ Brigitte Koischwitz ist geplant. Zudem gibt es Poetry Slam von Alina Pfeifer aus Eschenburg. Zeitlose Kunstlieder möchten Lena Eberhorn-Stenger (Gesang) und Ehemann Lothar Stenger (Klavier) aus Herborn zu Gehör bringen. Der MGV „Liederkranz“ Steinbrücken wird den Part Chor hochhalten, weil in vielen Gesangsgruppen leider gerade alle Dirigenten auszufallen scheinen. Deshalb sind für diesen Part Mitsänger herzlich willkommen. Überraschungen kann es auch aus Becov nad Teplou geben. Das frühere Petschau wird Eschenburgs Partnerstadt und ist mit seiner Musikschule bekannt für gekonnte Darbietungen.

„…und kam ich wieder zu singen, war alles wieder gut“, lautete die Erkenntnis eines Sängers im verfilmten Roman „Das Verschwinden der Harmonie“, den der in Eschenburg lebende Schriftsteller Roderich Feldes (1946-1996) schrieb. Diese Innenansicht in den Kulturbetrieb auf dem Dorf ist zeitlos und gab vor vier Jahren den Anstoß zur Premiere von „Chor & Literatur“. Interessenten können sich per E-Mail an die Adresse info@kked.de wenden und auf der Internetseite www.kked.de weitere Auskünfte über den Kulturkreis Eschenburg/Dietzhölztal erhalten. Der Eintritt kostet 5 €. Weil der Verein ohne große Zuschüsse der beiden Gemeinden auskommt, ist ein etwaiger Erlös für die Jugend-Projekte vorgesehen: Unter anderem will sich der KKED auch in diesem Jahr wieder am Ferienprogramm in Eschenburg und Dietzhölztal mit einem „Sommer-Kino“ teilnehmen.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>