Vorverkauf für Musical „Der Stadtbrand“ läuft seit 9. Dezember

C Biedenkopf DerStadtbrand Plakat g 300x424 Vorverkauf für Musical „Der Stadtbrand“ läuft seit 9. Dezember

Schlossfestspiele Biedenkopf
Grafik: Dirk Steinhöfel

Die nächste Musical-Weltpremiere in Biedenkopf wirft ihre Schatten voraus: Vom 7. bis 16. August 2020 wird „Der Stadtbrand“ über die Open-Air-Bühne im Schlosshof gehen. Auch diesmal beruht das Stück von Autor und Komponist Paul Graham Brown auf regional-historischen Begebenheiten. Im Zentrum steht der verheerende Brand in Biedenkopf im Jahr 1717. Auf die Zuschauer wartet wieder eine mitreißende Inszenierung mit Live-Band und großem Ensemble in historischen Kostümen. Vorstellungen sind vom 7. bis 16. August jeweils freitags bis sonntags ab 20 Uhr.

Der Vorverkauf für die Musical-Saison 2020 startete am Montag, 9. Dezember 2019, um 10 Uhr. Die Karten kosten 34 Euro in der Kategorie II und 38 Euro in der Kategorie I (jeweils inklusive Gebühren). In der Kategorie II gibt es außerdem ermäßigte Tickets für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte zum Preis von 29 Euro. Die neue Theaterbestuhlung mit versetzter Anordnung der Sitze garantiert von allen Plätzen den bestmöglichen Blick auf das Geschehen.

Tickets sind online unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. In Biedenkopf sind dies die Buchhandlung Stephani, der Hinterländer Anzeiger sowie die Tourist-Info (Hainstraße 63, zu den regulären Öffnungszeiten – Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr; Telefon: 06461-95010). Alle Infos zum Vorverkauf findet man auf der Homepage der Schlossfestspiele Biedenkopf unter www.schlossfestspiele-biedenkopf.de.

In den vergangenen Jahren waren alle Musical-Uraufführungen in Biedenkopf ausverkauft. Schnell sein lohnt sich also, um für die Weltpremiere von „Der Stadtbrand“ im August 2020 die gewünschten Plätze zu bekommen. Und Musical-Fans im Familien- oder Freundeskreis freuen sich bestimmt über Eintrittskarten unterm Weihnachtsbaum.

 

Das Musical:

Der Brand im Jahr 1717 war ein einschneidendes Ereignis in der Biedenkopfer Stadtgeschichte. Paul Graham Brown nimmt diese historische Begebenheit und regionalen Verbindungen als Basis seines Musicals „Der Stadtbrand“ und entwickelt eine rasante Story um alte Geheimnisse, Liebe, Verdächtigungen, Hoffnungen und Wiedergeburt. Musik, Liedtexte und Buch stammen von Paul Graham Brown in Anlehnung an Motive aus Christoph Kaisers „Dreimal ein Phönix“, die deutsche Übersetzung ist von Moritz Staemmler.

Aller Armut zum Trotz will die junge Anna aus Biedenkopf unbedingt eine Mitgift zusammenkratzen, um ihren geliebten Otto aus Battenberg heiraten zu dürfen. Dessen Eltern sind alles andere als begeistert von der Beziehung. Die Hochzeitsglocken sollen auch für Miriam, die Tochter eines jüdischen Geldverleihers aus Breidenbach, bald läuten, wenn es nach ihrem Vater und dem Rabbi geht. Denn die kleine Gemeinde soll wachsen – da sind Gefühle eher nebensächlich. Doch Miriam hat andere Pläne.

Jede Familie hat ein Geheimnis, das in Biedenkopfs dunklen und engen Gassen gut verborgen werden kann. Doch die Gerüchteküche brodelt, Rivalitäten und Ressentiments sind an der Tagesordnung. Eine zufällige Begegnung hat drastische Folgen – und plötzlich brennt Biedenkopf. Acht Tage lang sind die Flammen nicht zu löschen, Häuser und ganze Straßenzüge verschwinden. Keiner kann sich mehr verstecken, und alte Geheimnisse kommen ans Licht …

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>