Weihnachtsabonnement Hai-Wi-Kultur 2014

Auch in diesem Jahr soll es wieder die Möglichkeit geben, zu Weihnachten vergünstigte Abonnements für drei Theateraufführungen im Frühjar 2015 zu verschenken.

Der Preis für das Abo für 3 Veranstaltungen liegt bei

45,– € (statt 54,– € im Einzelkartenkauf) für die Preiskategorie 1 bzw.
35,– € (statt 42,– €) für die Kategorie 2.

Im ersten Halbjahr 2015 werden in der Stadthalle Haiger folgende Theaterstücke angeboten:

 

20.02.2015 „Das Schmuckstück“

c Gunnar Fuss Das Schmuckstück Darsteller Matthias Weihnachtsabonnement Hai Wi Kultur 2014

(c) Gunnar Fuss_Das Schmuckstück_Darsteller Matthias

Humorvolles Schauspiel nach der Komödie „Potiche“ von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy // Konzertdirektion Bentz

Madame Suzanne ist wütend! Ihr Mann, der Industrielle Pujol scheint sie kaum noch wahrzunehmen und sie bloß noch als hübsche Staffage, als dekoratives Schmuckstück zu betrachten. Und tatsächlich, der spitze Bock vergnügt sich lieber mit Affären, behandelt seine Fabrik-Arbeiter wie den letzten Dreck und entspricht langsam jedem Klischee des hochnäsigen Neureichen.

c Gunnar Fuss Das Schmuckstück Darsteller Plathe Weihnachtsabonnement Hai Wi Kultur 2014

(c) Gunnar Fuss_Das Schmuckstück_Darsteller Plathe

Dann wird er plötzlich von einem Herzanfall dahingerafft. Zusammen mit dem Kommunisten Monsieur Babin gestaltet die zur Fabrikleiterin aufgestiegene Suzanne das Reich ihres Patriarchen von Grund auf  um. Zwar geht es fortan steil bergauf mit dem Unternehmen, doch im Jahr 1977 – mitten im Kalten Krieg – sind Suzannes gute Beziehungen zur kommunistischen Partei nicht nur auffällig, sondern fatal…

mit Silke Matthias, Walter Plathe u.a.
Abonnement H
Freitag, 20. Februar 2015, 20 Uhr
Stadthalle Haiger

 

27.03.2015 „Ab jetzt!“

c Burghofbühne Dinslaken Ab Jetzt 300x203 Weihnachtsabonnement Hai Wi Kultur 2014

(c) Burghofbühne Dinslaken_Ab Jetzt

Zukunftsschwank von Alan Ayckbourn //Landestheater Burghofbühne, Dinslaken

Der Komponist Jerome lebt – von Frau und Tochter verlassen – in seiner Chaos-Wohnung mit Tonbändern, Videos und einer Roboterfrau. Dahinein platzt Zoe, eine zickige Schauspielerin, die Jerome engagiert hat, um der Ex- Gattin eine heile Welt vorzugaukeln. Die Schauspielerin verdreht Jerome in erster Linie gehörig den Kopf. Als die Gattin und ein Beamter vom Jugendamt schließlich auftauchen, schlägt die Stunde der auf „nett und kinderlieb“ programmierten Roberterfrau.

mit Sarah Garrettson, Barbara Portsteffen, Lara Christine Schmidt, Matthias Fuhrmeister, Anton Schieffer u.a.
Abonnement H
Freitag, 27. März 2015, 20 Uhr
Stadthalle Haiger

 

16.04.2015 „Doppelfehler“

c M Petersohn Doppelfehler Weihnachtsabonnement Hai Wi Kultur 2014

(c) M_Petersohn_Doppelfehler

Komödie von Berry Creyton // Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Fünf Jahre nach ihrer Scheidung treffen Sandra und Max sich zufällig wieder. Sie hat gerade wieder geheiratet, er geht mit viel zu jungen Mädchen aus. Ziemlich bald erkennen die beiden, dass sie noch viel füreinander empfinden und es noch einmal miteinander versuchen wollen.

Doch auch ihr zweiter Versuch steht unter keinem guten Stern. Schnell verfallen Max und Sandra wieder in alte Muster und streiten, was das Zeug hält: Einen Grund finden sie immer – sei er auch noch so banal. War ihr Wiedersehen der Aufschlag zu einem Doppelfehler? Gibt es bei dem Liebesmatch Sieger und Verlierer?

Die Erfolgskomödie des Australiers Barry Creyton ist komisch und grotesk, zärtlich und zynisch, zart und hart und überzeugt mit frechen Dialogen.

mit René Steinke und Nicola Ransom
Abonnement H
Donnerstag, 16. April 2015, 20 Uhr
Stadthalle Haiger

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>