Zuhören und mitsingen in der Kulturkapelle

Veranstaltungsdatum: 27.04.2018

„Dr. Mojo“ gestaltet Konzert in Langenaubach – Vorverkauf hat begonnen

c KulturkapelleLangenaubach 300x164 Zuhören und mitsingen in der KulturkapelleDrei Veranstaltungen fanden im Herbst 2017 in der Langenaubacher Kulturkapelle statt – und schon hat sich das Angebot in der Kulturszene einen Namen gemacht. Jetzt  folgen weitere Veranstaltungen in dem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert.

„Lauschen und Singen“ lautet das Motto am 27. April (Freitag, 20 Uhr), wenn „Dr. Mojo“ (bürgerlich Klaus Stachuletz) in der Kulturkapelle auftritt. Der Vollblutmusiker aus Remscheid hat kein Problem damit, sein Publikum mit Gitarre, Bluesharp und Gesang zu begeistern. Besonderen Spaß hat er aber daran, wenn seine Gäste mitsingen.

c Dr Mojo Facebook veranstaltung Q Zuhören und mitsingen in der Kulturkapelle

(c) Dr_Mojo_Facebook_veranstaltung_Q

Dr. Mojo spielt bekannte und beliebte Oldies und Klassiker verschiedenster Stilrichtungen. Die Zuhörer sind beim Konzept „Lauschen und Singen“ eingeladen, ihre Lieblingssongs auszusuchen und anschließend mitzusingen – oder aber auch ganz entspannt nur zuzuhören. „Zu meinem Repertoire gehören Songs wie Leaving on a jetplane, Halleluja, It never rains in Southern California, Let it be oder Always look on the bright side of life“, verrät „Dr. Mojo“. Die Texte gibt es auf Papier in Songmappen mit gut lesbarer großer Schrift, damit auch jeder mitsingen kann – und das nicht nur beim Refrain.

Einen Mitmach-Zwang gibt es natürlich nicht. „Jeder kann das Konzert ganz individuell nach den eigenen Vorstellungen genießen. Entweder durch entspanntes Zuhören oder auch durch Mitsingen, alles kann, nichts muss“, erklärt der Musiker. Er spielt nicht nur Konzerte vor großem Publikum, sondern auch Wohnzimmerkonzerte oder Auftritte in Krankenhäusern und Hospizen, die „Dr. Mojo“ leidenschaftlich unterstützt.

Dr. Mojo gehört bei der Aktion Helferherzen 2016 zu den zu den regionalen  Preisträgern der Region Remscheid-Wuppertal-Solingen-Mettmann. Die Auszeichnung erfolgte für das Engagement zugunsten der Hospizarbeit im Bergischen Land, insbesondere für das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz in Wuppertal. „Wir haben bei  der Aktion ‚Haiger singt Weihnachtslieder‘ gesehen, wie gerne die Haigerer singen. Das soll mit diesem Konzert von Dr. Mojo gefördert werden“, blicken Andreas Rompf und Ralf Triesch vom Fachdienst Öffentlichkeitsordnung nach vorn.

Der Kartenvorverkauf für die beiden Konzerte läuft ab sofort über das Rathaus-Foyer. Telefonisch können Tickets über die Telefonnummer 02773/8110 und über die Mailadresse kulturamt@haiger.de bestellt werden. Bestellte Tickets werden dann an der Abendkasse hinterlegt (öah)

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>