21. September 2014: Behandlung des Waldes aus Sicht eines Försters

Der tägliche Spagat zwischen Ökologie und Ökonomie: Habitatbäume und Totholz einerseits, Verkehrssicherheit und Ernte wertvoller Bäume andererseits – auf was müssen Förster achten, um naturnahe Waldbewirtschaftung mit den Bedürfnissen der Menschen in Einklang zu bringen?
Treffpunkt: Ballertasche, Roter Stein an der L 561 von Hann. Münden kommend ca. 1,5 km hinter Gimte vor dem Kieswerk.
Sonntag, 21. September, 14.00 bis 16.00 Uhr
Referent: Klaus Kornau, ehemaliger Revierleiter der Revierförsterei Kattenbühl

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert