Bratapfel mit Pappelknospen

Rezept des Monats am 12. Dezember 2018

Die im Herbst geernteten Äpfel haben jetzt eine schöne Reife und Süße und eignen sich gut...

Die im Herbst geernteten Äpfel haben jetzt eine schöne Reife und Süße und eignen sich gut, um sich an kalten Wintertagen mit einem Bratapfel zu wärmen.

Zutaten:

4 gleich große Äpfel

20 g flüssige Butter

40 g Zucker

50 ml Cidre (Apfelwein)

 

Pappelknospenfüllung:

einige Pappelknospen, fein gehackt

30 g fein gehackte Mandeln

60 g Butter

60 g Rohrzucker

1 Ei

Den Äpfeln nach dem Waschen das Kerngehäuse ausstechen, einen Deckel von ca. 3 cm Höhe abschneiden.

Für die Füllung Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen, die Pappelknospen und Mandeln dazugeben.

In die Äpfel füllen und Deckel aufsetzen, die Äpfel mit der zerlassenen Butter bestreichen und im Zucker rollen.

In eine Auflaufform setzen, den Cidre dazugießen  und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten garen.

Die Garflüssigkeit vor dem Servieren über die Äpfel gießen und genießen!

Guten Appetit!

Rezept leicht geändert aus dem Buch “Meine Wildpflanzenküche” von Jean.-Marie Dumaine

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>