Gedanken zum neuen Jahr – Gesundheit aus der Natur

Die Natur hält alle Heilmittel bereit – dies ist die Devise der Hildegard von Bingen, die 1098 in einem kleinen Ort zwischen Trier und Bad Kreuznach, Koblenz und Kaiserslautern geboren wurde und die als zehntes Kind einer adligen Familie dem Kloster bestimmt war. Sie wurde 82 Jahre alt – ein für das Hochmittelalter beträchtliches Lebensalter. Die mittlere Lebenserwartung lag damals bei 35 Jahren.

Zu Ihrem hohen Alter hat möglicherweise ihr naturwissenschaftliches und medizinisches Wissen beigetragen. Ihre heilkundlichen Bücher Causae et curae (Ursachen und Heilungen) und Physica (Heilkraft der Natur) zeugen davon.

Viele Kräuter und Naturheilmittel sind bei uns im Naturpark Münden vorhanden – seien es Bärlauch, Scharbockskraut, Waldmeister oder Spitzwegerich, Honig, Waldfrüchte, Streuobstprodukte oder Pilze –  es gibt vom Frühling bis in den Winter hinein viele Möglichkeiten, die Natur-Kostbarkeiten zu leckeren Rezepten zu verarbeiten, aber auch ihre Heilwirkungen zu nutzen. Die ätherischen Öle des Veilchens im Beitragsfoto helfen zum Beispiel bei Erkältungskrankheiten.                                                                              

In den kommenden Monaten ist es daher Ziel, im Naturpark Münden Lebens- und Heilmittel zu entdecken und zu nutzen, die aus dem Naturpark kommen und den Menschen in der Region näher gebracht werden sollen.                                                                                                

Wer Ideen und Rezepte hat, ist herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden und gemeinsam die Idee der Entwicklung und dem Bekanntmachen regionaler Produkte zu unterstützen! 

 

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>