Pilzcoach-Ausbildung im Naturpark Münden

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!

Im Naturpark Münden fand im Juli der erste Teil der Pilzcoachausbildung statt und vielfältige Themenbereiche wurden von den Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, Karin und Thomas Schmidt, angeboten: Ökologie der Pilze, Bedeutung im Ökosystem, Lebensformen, Pilzgrundwissen, Formenvielfalt, Pilzbestimmung, Lagerung, Zubereitung und Unterscheidung von Speise- und Giftpilzen. Es wurde Papier geschöpft, mit Pilzen geschrieben und gemalt, in alter Tradition mit Zunderschwamm Feuer entzündet und Pilzschmuck hergestellt; Spiele und Aktionen für Kinder rund um das Thema fanden ihren Platz. Eine Prüfung rundete das erlernte Pilzwissen ab.

Pilze in der Pädagogik

An 6 Seminartagen erweiterten 10 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Norddeutschland im Forstbotanischen Garten und im Wald ihr Pilzwissen und planten für die Prüfung eine pilzpädagogische Aktion, da das erlernte Wissen nicht nur für die heimische Küche sein wird, sondern auch Schulklassen und interessierten Pilzfreunden das Thema auf spannende und erlebnisorientierte weise nähergebracht wird!

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>