Sonntag, 8. März 2015: Und dräut der Winter noch so sehr…

 

1 Leberblümchen c Sibylle Susat 300x224 Sonntag, 8. März 2015: Und dräut der Winter noch so sehr...

Leberblümchen (c) Sibylle Susat

Und dräut der Winter noch so sehr …
es verlockt uns, den Frühling zu suchen!
Die Tage werden merklich länger, die Luft riecht anders als im Winter, die Bäume sehen plötzlich so frisch aus in ihrem Hauch von Grün und am Himmel herrscht reger Vogelbetrieb. Die Welt wird bunter und lebendiger.
Bei einem Spaziergang entdeckt Waldpädagogin und Vorleserin Hildegard Liphardt gemeinsam mit Ihnen Frühlingsboten. Frühling kann man sehen, fühlen, schmecken, hören, riechen und man kann Dichter und Schriftsteller zu Wort kommen lassen. Taschenmesser, einen Beutel zum Sammeln, einen Fotoapparat sowie eine Sitzunterlage sind beim Wandern vorteilhaft.
Treffpunkt: Parkplatz hinter dem ehemaligen Brotmuseum in Mollenfelde, Berlepscher Straße, links am roten Schwedenhaus vorbei Richtung Schloss Berlepsch
Sonntag, 8. März, 14.00 bis ca. 16.30 Uhr
Referentin: Waldpädagogin Hildegard Liphardt

 

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>