Wildschweinbraten in Fruchtsosse

Ob die Wildschweine im Hutewald die Eicheln genossen haben, wissen wir nicht, aber es wird auf jeden Fall gut schmecken! Und die Johannisbeeren sind ebenfalls reif…..

 Zutaten: 1 kg Wildschweinbraten

2 EL Bratfett

300 g schwarze Johannisbeeren

¼ Liter Fleischbrühe

50 g Zucker

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Johannisbeeren verlesen und waschen.

Den Wildschweinbraten mit Salz und Pfeffer würzen, das Bratfett in einem Schmortopf erhitzen und den Braten von allen Seiten anbraten. Mit der Hälfte der Fleischbrühe aufgießen und 2/3 der Johannisbeeren zugeben.

Den Braten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben und ca. 1 ½ Stunden braten, zwischendurch mit der Fleischbrühe übergießen.

Den Braten aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Die restliche Fleischbrühe und den Zucker in die Soße rühren und pürieren. Die restlichen Johannisbeeren in die Soße geben, einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Braten aufschneiden und mit der Soße servieren. Zu diesem Gericht passen Semmelknödel.

Wir wünschen guten Appetit!

Ein Beitrag von Naturpark Münden

Naturpark Münden

Mitscherlichstraße 5
34346 Hann. Münden

Telefon

  • (+49) 05541 9096755

Faxnummer

  • (+49) 05541 75-401

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>