Voneinander lernen

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald hat seit August 1998 eine Partnerschaft mit dem Kozjanski Park in Slowenien. Ausgehend von einer persönlichen Bekanntschaft von Dr. Adolf Eichenseer und dem damaligen Leiter des slowenischen Parks, Franzi Zidar, kam der Kontakt zwischen den beiden Naturparken zustande. Nach ersten Kontakten wurde dann 1998 die Partnerschaft beurkundet. Seitdem gibt es immer wieder einen Austausch, so gab es inzwischen mehrere gegenseitige Besuche. Der nächste steht dieses Jahr im Oktober an, dann fährt eine Gruppe aus dem Naturpark Oberer Bayerischer Wald zum traditionellen Apfelfest in den Kozjanski Park. Mit dabei der Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler sowie einige Bürgermeister und Naturparkmitarbeiter. Mit dabei die Blaskapelle Döfering, die einen musikalischen Beitrag beim Apfelfest leistet. Bei einer Exkursion wird der slowenische Naturpark gezeigt, hierbei kommt es automatisch zu einem regen Informationsaustausch. Wobei die einzelnen Besonderheiten von Naturparkverwaltung in verschiedenen Ländern zu Tage treten. Der letzte Besuch einer slowenischen Delegation war anlässlich des 40jährigen Naturpark Jubiläum im Jahr 2014.

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald hält aber auch zu seinen direkten Nachbarn in Tschechien engen Kontakt. So zum Nationalpark Sumava und dem Cesky les. Hier kommt es aufgrund der räumlichen Nähe öfter zu einem Austausch, bzw. gibt es auch gemeinsame Projekte die zusammen verfolgt werden. Dazu gehört auch das Aktionsbündnis Künisches Gebirge in dem 5 bayerische und 6 tschechische Gemeinde rund um den Osser sich zusammen geschlossen haben und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Schwerpunkt sind dabei der grenzüberschreitende Tourismus, ländliche Entwicklung, Umwelt- und Naturschutz sowie allgemeiner Informationsaustausch.

Ein Projekt des Naturparks sind dabei die jährlich stattfindenden Deutsch-Tschechischen Kindertage, die dazu beitragen das sich beide Seiten besser Kennenlernen und gleichzeitig etwas über die Natur in der Region erfahren. Ein Projekt das schon bei den Kleinen zur Völkerverständigung beiträgt.

Des weiteren sind angedacht Deutsche und Tschechen als Naturparkführer auszubilden, die in beiden Naturparken in bestimmten Gebieten geschult werden und dann grenzüberschreitend arbeiten können. Dieses Projekt steckt allerdings noch in der Planungsphase,  von Deutscher Seite besteht ein hoher Bedarf an geschulten Führern für die Bereiche auf der tschechischen Seite, denn es gibt diesbezüglich immer wieder Nachfragen. Es gibt viele Ideen und Ansätze, doch bei der Umsetzung tauchen dann oft finanzielle und /oder personelle Probleme auf, die es dann zu meistern gilt.

Ein Beitrag von Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Rachelstr. 6
93413 Cham

Telefon

  • (+49) 09971 78-394

Faxnummer

  • (+49) 09971 78-399

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>