Zielgerichtete Reduzierung der Müllmenge im Naturpark Rhein-Taunus

Seit der Gründung auf dem Gebiet des Rheingau-Taunus-Kreises und der Landeshauptstadt Wiesbaden, stellt sich der Naturpark Rhein-Taunus den Aufgaben der Landschaftspflege und des Naturschutzes. Im Einzugsbereich dieser besonders vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft leben über eine Millionen Menschen. Viele nutzen das Gebiet vor allem an den Wochenenden zur Erholung und hinterlassen wöchentlich über 1/2 Tonne Müll auf den Anlagen und Parkplätzen.  Die Beseitigung dieser Müllmenge verursacht hohen Kosten, ein Problem, dass es freilich nicht nur bei uns gibt!

Andere Naturparke versuchen schon seit längerem,  möglichst ganz auf Müllbehälter zu verzichten und appelieren stattdessen an die Waldbesucher, ihren Müll wieder mit nach Hause zu nehmen und umweltfreundlich zu entsorgen. Diesen erfolgreichen Erfahrungen anderer Naturparke wollen wir uns anschließen. Entsprechend werden in nächster Zeit die unten abbgebildeten Schilder an den Parkplätzen plaziert und die dortigen Müllbehälter entfernt.

Wir erhoffen uns davon eine weiterhin sauberere Landschaft und für unsere Mitarbeiter mehr Zeit, ihre Arbeitskraft in die Gestaltung und Unterhaltung der Anlagen zu investieren.

Unterstützen Sie uns und machen Sie mit!

 

newsletter Zielgerichtete Reduzierung der Müllmenge im Naturpark Rhein Taunus

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>