Naturpark 2.0 – Mitmachen beim Konzept!

Naturpark Rhein Taunus Naturpark 2.0 – Mitmachen beim Konzept!

Quo vadis – Wohin soll sich der Naturpark Rhein-Taunus entwickeln? Was sollen die Schwerpunkte seiner Arbeit in den kommenden zehn Jahren sein? Wie können verschiedene Aktivitäten des Naturschutzes, der Regionalentwicklung oder des Tourismus in der Region besser gebündelt und koordiniert werden?

Diese und weitere Fragestellungen stehen im Mittelpunkt des derzeit laufenden Prozesses zur Erarbeitung des Naturpark-Konzepts für den Naturpark Rhein-Taunus. Der damit fast 50 Jahre nach seiner Gründung in die Rolle des Pioniers unter den hessischen Naturparken schlüpfen wird.

Damit das Konzept von den Menschen in der Region getragen wird, schreibt die koordinierende Naturpark-Geschäftsstelle Beteiligungsangebote besonders groß: Nach dem offiziellen Start im März mit einer zentralen Auftaktveranstaltung in Bad Schwalbach folgte im Juni ein erster Arbeitsgruppen-Workshop. In den vier Themenfeldern Naturschutz und Kulturlandschaft, Nachhaltige Regionalentwicklung, Erholung und Tourismus sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv über Ziele und Handlungsoptionen für den Naturpark Rhein-Taunus.

Ganz aktuell wird es konkret: Noch bis Mitte August ruft der Naturpark alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einer Online-Befragung auf. Wie und wo Sie teilnehmen können, erfahren Sie auf der Website des Naturparks www.naturpark-rhein-taunus.de. Gefragt ist die persönliche Meinung zu den entwickelten Leitbildern, nach denen sich der Naturpark langfristig entwickeln soll sowie zu den konkreten Zielen. Diese beschreiben konsequent nicht mehr die heutige Lage, sondern die erreichte Situation in 10 Jahren.  Zudem könnten die Teilnehmer der Umfrage ganz eigene Projektvorschläge im jeweiligen Handlungsfelde eintragen.

Im August baut der zweite Workshop der Arbeitsgruppen auf diesen Ergebnissen auf. Hier stehen Umsetzungsvorhaben im Vordergrund, die der Erreichung der Ziele dienen. Bürgerinnen und Bürger mit einer Projektidee, lädt der Naturpark Rhein-Taunus herzlich ein, an der moderierten Veranstaltung am 24.08.17 um 17 Uhr in der Villa Monrepos (Hörsaal 13) teilzunehmen!
Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann zögen Sie nicht, machen Sie mit! Zur besseren Planbarkeit des Workshops bittet die Geschäftsstelle des Naturparks Rhein-Taunus um eine formlose Anmeldung per Mail unter workshop@naturpark-rhein-taunus.de.
Die Ergebnisse dieses Workshops fließen, ebenso wie die Befragungsergebnisse, in das endgültige Naturpark-Konzept ein, das im Herbst 2017 vorgestellt werden wird.

Information:
Der Naturpark Rhein-Taunus wurde 1968 ausgewiesen und liegt in der Trägerschaft der Stadt Wiesbaden sowie des Rheingau-Taunus-Kreises. Er ist einer von derzeit insgesamt zwölf Naturparken in Hessen. Seit März 2017 erarbeitet er als erster hessischer Naturpark in einem umfassenden Beteiligungsprozess ein Naturpark-Konzept. Für den Zeitraum von rund zehn Jahren soll es über Ziele und Maßnahmen die abgestimmte Handlungsgrundlage für die Naturparkarbeit darstellen.

 

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>