Der Naturpark Rhein-Taunus legt im Projekt „Bechsteinfledermaus“ jetzt Zwischenergebnisse vor: In zwei Jahren intensiver Feldarbeit wurden in den Wäldern des Naturparks insgesamt 27 Kolonien gesichert nachgewiesen.

Gelungenes Feriencamp für Kinder der Wildnisschule in den Herbstferien. Kinder unterschiedlichen Alters erforschten neuegierig gemeinsam mit den Rangern des Naturparkes Rhein-Taunus die Geheimnisse des Waldes und der Natur.

Vorstellung der Praktikantin Agnes Wagner im Naturpark Rhein-Taunus

Am 3. Oktober 2015 von 11:00 bis 18:00 laden die Mitglieder der Römergruppe „ Zugmantel Cohorte“ gemeinsam mit der Stadt Taunusstein und dem Naturpark Rhein-Taunus zum jährlichen Römerfest mit dazugehörigen Handwerkermarkt rund um den Limesturm bei Taunusstein-Orlen ein.

Schweres Marschgepäck verursacht wunde Füße – Der Limes zwischen Dasbach und Orlen wird Schauplatz einer Gruppe Römer, die experimentelle Archäologie durchführen.

Das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien, der Rheingau-Taunus-Kreis, der Arbeitskreis Taunussteiner Energiewende (AKTE) und die Lokale AGENDA 21 Taunusstein organisieren aktuell das 9´te Forum Erneuerbare Energien im Rheingau-Taunus-Kreis. Es findet am Samstag, dem 10.10.2015 im Bürgerhaus Taunusstein – Seitzenhahn, Eltviller Straße 20, statt.

Die historische Grenze des inneren Klosterbezirks war Grundlage für die Entwicklung dieses neuen Wanderwegs rund um das Kloster Eberbach. Wo heute nur noch stellenweise

Der Limes-Erlebnispfad wurde am 12. Juli 2015 mit einer Wanderung vom Römerturm des Naturparks Rhein-Taunus am Kastell Zugmantel zum Limesmuseum im Hofgut Georgenthal feierlich eröffnet.

Rund um die Bechsteinfledermaus und die Biologische Vielfalt fand ein Projekttag an der Regenbogenschule in Taunusstein-Bleidenstadt statt.

Raus mit Euch – im positiven Sinne mit allen Sinnen Natur- und Kulturlandschaft erfahren – ein neues Angebot, dass gemeinsam mit unseren Naturpark-Rangern angeboten wird.

Elektronische Geräte wie Handys etc. sind aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Dieser Tatsache haben wir Rechnung getragen, indem wir unsere Wanderführer online gestellt haben um dem Nutzer mehr Möglichkeiten zu bieten den Naturpark zu erleben.

Auf eine kurze und kurzweilige Wanderung mit Wald, Wiese und Wasser führt uns durch die Welt der Biologischen Vielfalt rund um den Kellerskopf. Abschließend verzehren wir das selbst mitgebrachte Picknick auf der Spiel- und Picknickwiese des Naturparks am Kellerskopf.

Frisch erworbenes Wissen über die Biologische Vielfalt und die Lebensweise der Verantwortungsart “Bechsteinfledermaus” kann zukünftig noch besser vermittelt werden.

Schon gewusst? Der Naturpark Rhein-Taunus unterhält insgesamt 18 Spiel- und Picknickwiesen, die sich über das gesamte Naturparkgebiet verteilen. Ob toben, chillen, lesen oder einfach nur das schöne Wetter und die Natur genießen. All dies bieten die schönen Ausflugswiesen!

Der Naturpark Rhein-Taunus bietet gute Möglichkeiten, um einen Einblick in die Naturparkarbeit zu bekommen und die im Studium erworbenen Fähigkeiten anwenden zu können.

Zeit zum Mitmachen für den Naturpark Rhein-Taunus. Von 105 Naturparken in Deutschland haben bereits rund 80 Naturparke an der Qualitätsoffensive des Verbands Deutscher Naturparke teilgenommen.