Wandern zum Wandel – 50 Jahre Naturpark Rhein-Taunus – Gemeinsam mit Andreas Wennemann, dem Geschäftsführer des Naturparks Rhein-Taunus, bewegen Sie sich in diesem Jahr auf eine eher kurze Wanderrunde in der Nähe von Idstein. Der Weg stammt noch aus den Anfangsjahren des Naturparks, führt Sie aber mit dem angebotenen Informationsprogramm in dessen Zukunft.

Eine Vielzahl der bekannten Winterquartiere der Bechsteinfledermaus im Rheingau-Taunus wurde im Verlauf der letzten Jahrzehnte durch spezielle Fledermausgitter gesichert.

Es hat etwas länger gedauert, als ursprünglich gedacht – aber der Relaunch unserer Website war überfällig. In den kommenden Tagen geht sie barrierefrei online, endlich.

Der Naturpark Rhein-Taunus bietet gute Möglichkeiten, um einen Einblick in die Naturparkarbeit zu bekommen und die im Studium erworbenen Fähigkeiten anwenden zu können.

Wie aus wenigen Tagen Schnee unter schwierigen Bedingungen das Beste gemacht werden kann – dass beherrscht unser Loipenfuchs Norbert Schäfer aus dem Eff-Eff.

Die Zugmantel-Cohorte lädt jährlich ein und auch in diesem Jahr waren viele Gäste aus dem ganzen römischen Reich gekommen

Endlich ist es geschafft – der Römerturm am Kastell Zugmantel hat eine Innenbeleuchtung für Ausstellungs- oder Aktionszwecke erhalten.

Zahlreiche Großschutzgebiete haben sich für einen möglichst vollständigen Verzicht auf Müllbehälter entschieden. Stattdessen appellieren sie an die Besucher, eigene Abfälle wieder mit nach Hause zu nehmen und dort umweltfreundlich zu entsorgen. Diesen Erfahrungen anderer Großschutzgebiete will der Naturpark Rhein-Taunus aufgreifen.

2013 endete meine Schulzeit und so machte ich mir Gedanken, in welche Richtung mein Beruf gehen könnte. Im Internet stieß ich auf den Bundesfreiwilligendienst und sah es als eine gute Möglichkeit, in ein breit gefächertes Berufsfeld hinein zu schnuppern. Da ich schon immer gerne in der Natur unterwegs bin und mich die Tiere unserer Wälder