Ausbau der Rad- und Wanderwege (ELER-Fonds)

Naturparke Neuigkeiten am 19. Dezember 2018

Bereits seit 2007 wird der Ausbau der ehemaligen Bahntrasse Zeitz-Camburg zu einem länderübergreifenden Radweg von Sachsen-Anhalt nach Thüringen auf einer Länge von ca. 40 Kilometern verfolgt. Seit 2014 engagiert sich die Verbandsgemeinde Wethautal gemeinsam mit dem Förderverein für den naturnahen Ausbau bis zur Gemarkungsgrenze nach Camburg. Die Umsetzung erfolgte in einzelnen Bauabschnitten, zum einen durch Förderungen über die Dorferneuerung mit direkter Antragstellung beim Amt für Landwirtschaft Flurneuordnung und Forsten Süd und zum anderen über die LEADER-Förderung. Mithilfe von LEADER konnten mehrere Bauabschnitte realisiert werden. So konnten auch die Arbeiten am letzten Abschnitt, als Lückenschluss zur Anbindung in Richtung Thüringen, in diesem Jahr beginnen.

Radweg SUT Transmedial  620x414 Ausbau der Rad  und Wanderwege (ELER Fonds)

Bereits seit 2007 wird der Ausbau der ehemaligen Bahntrasse Zeitz-Camburg zu einem länderübergreifenden Radweg von Sachsen-Anhalt nach Thüringen auf einer Länge von ca. 40 Kilometern verfolgt. Seit 2014 engagiert sich die Verbandsgemeinde Wethautal gemeinsam mit dem Förderverein für den naturnahen Ausbau bis zur Gemarkungsgrenze nach Camburg. Die Umsetzung erfolgte in einzelnen Bauabschnitten, zum einen durch Förderungen über die Dorferneuerung mit direkter Antragstellung beim Amt für Landwirtschaft Flurneuordnung und Forsten Süd und zum anderen über die LEADER-Förderung. Mithilfe von LEADER konnten mehrere Bauabschnitte realisiert werden. So konnten auch die Arbeiten am letzten Abschnitt, als Lückenschluss zur Anbindung in Richtung Thüringen, in diesem Jahr beginnen.

Ein weiteres wichtiges LEADER-Projekt ist der Ausbau der Saale-Unstrut-Elster-Radacht im Abschnitt Herrenmühle bis Beuditz. Diese verbindet in einer überdimensionalen Schleife die Flussradwege an Saale, Unstrut, Elster und Ilm, wobei der weltberühmte Naumburger Dom, als UNESCO-Weltkulturerbe, ein wunderbarer Start- und Zielort ist. Die landesbedeutsame Route soll in diesem Teilabschnitt ausgebaut und somit das Wegekonzept des Landes umgesetzt werden. Die Stadt Naumburg, als Projektträger, konnte in diesem Jahr mit der Umsetzung des Projektes beginnen.

Die umfassenden Infrastrukturmaßnahmen sind eine enorme qualitative Aufwertung der Radwegeverbindungen im Burgenlandkreis und bieten den Einheimischen und naturbewussten Aktivurlaubern einen ansprechenden Komfort entlang der touristischen Routen.

Foto SUT 3: Radwege, Transmedial

 

Ein Beitrag von Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Unter der Altenburg 1
6642 Nebra

Telefon

  • (+49) 034461 22086

Faxnummer

  • (+49) 034461 22026

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>