Schaffung von drei neuen Arbeitsplätzen über LEADER (ESF-Fonds)

Editorial Archiv am 19. Dezember 2018

WWWochenende HWB 620x413 Schaffung von drei neuen Arbeitsplätzen über LEADER (ESF Fonds)

Mithilfe von LEADER entstand in diesem Jahr drei neue Arbeitsplätze in der Region. In der Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer-Forst werden zwei Arbeitsplätze mit einer Anteilsfinanzierung aus dem ESF-Fonds unterstützt. Die Arbeitsplätze dienen der Pflege und Bewahrung der Werte von geschichtlicher, wissenschaftlicher, künstlerischer und volkskundlicher Bedeutung im Hinblick auf das Schloss Droyßig sowie die Haynsburg. Die neu geschaffenen Arbeitsplätze in den Gemeinden sollen daneben die Organisation, Koordination und Durchführung von Heimatfesten sowie Schloss- und Burgführungen übernehmen, die Zusammenarbeit der Vereine stärken, die Ortschroniken führen und Aufgaben der Museumspflege wahrnehmen.

Ein weiterer Arbeitsplatz entstand im Herzoglichen Weinberg.

Die Geschichte des Herzoglichen Weinbergs beginnt bereits 1774 mit dem Ausbau des Berges und des Weinberghauses durch den kursächsischen Steuereinnehmer Barthel. Seit 1992 wird er durch den Naturpark Saale-Unstrut-Triasland bewirtschaftet. Mit seinen kleinteilig terrassierten Rebanlagen präsentiert er sich heute als barocker Weingarten mit erlebbarer Weinkultur. Eine Schaufläche mit 17 Sorten des Weinanbaugebietes sowie seltene und heute noch kaum im Anbau befindliche Rebsorten informieren interessierte Gäste und veranschaulichen das Winzerhandwerk. Die ältesten Weinstöcke stammen aus dem Jahr 1925. Um dieses Kleinod auch weiterhin zu erhalten, wird in diesem Jahr ein weiterer Arbeitsplatz mit einer Anteilsfinanzierung über LEADER geschaffen, welcher durch Verbesserung und Ausbau der Serviceangebote die tourismusrelevante, regionale Infrastruktur stärken und ausbauen soll.

 

Ein Beitrag von Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Unter der Altenburg 1
6642 Nebra

Telefon

  • (+49) 034461 22086

Faxnummer

  • (+49) 034461 22026

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>