Das Naturparkteam besucht den Schrabbenhof und das Kloster Grafschaft

Mit 3.826 km² Fläche ist der Naturpark Sauerland-Rothaargebirge der zweitgrößte Naturpark Deutschlands. Einmal im Monat im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen geht das Naturpark-Team auf “Endeckungsreise”. Ziel ist es, Einrichtungen und Partner der Region direkt vor Ort zu erleben.

So fand das erste Regionalmanagertreffen des Jahres 2017 am 25.01.2017 im Kreis Olpe statt. Im Nachgang an die Arbeitssitzung schloss das Team des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge den Besuch des Kulturguts Schrabbenhof in Kirchhundem-Silberg an. Mitten in den Umbauarbeiten des Theaters führte Besitzerin Frau Ulrike Wesely durch das außergewöhnliche Anwesen, nach dessen Betreten man sich in der Zeit zurückversetzt fühlt.

„Das Theater ist das Herzstück des Schrabbenhof. Nach der Fertigstellung im Herbst wird es mit allerhand Auftritten für Furore sorgen“ berichtet Frau Wesely stolz. Comedy, Kabarett, Unterhaltungskünstler, Musiker, gemeinsame Singabende für Jedermann aber auch die MUT-Probe, eine Möglichkeit für junge Menschen sich auf der Bühne live auszuprobieren, werden hier ihren Platz finden.

Zusätzlich hat der Schrabbenhof noch vieles mehr zu bieten. Er ist nicht nur Treffpunkt, Veranstaltungsort, Trödelmarkt und Café im historischen Ambiente sondern auch ein Gemeindeheimatmuseum mit dem kleinsten Grammophon der Welt.

Wer es nicht selber gesehen hat, wird es nicht glauben. Also kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um. Weitere Infos finden Sie unter http://www.mut-sauerland.de/cms-neu/index.php

 

20170320 Innenfoto Silberg Das Naturparkteam besucht den Schrabbenhof und das Kloster Grafschaft

Frau Ulrike Wesely, Schrabbenhof in Kirchhundem-Silberg, im Gespräch mit dem Naturpark Sauerland-Rothaargebirge/Foto: NPSR

 

Im Februar 2017 wurde das Naturparkteam in die geschichtlichen Besonderheiten des Kloster Grafschaft eingeweiht. Neben der Besichtigung des barocken Klostergebäudes aus dem 18. Jahrhundert mit seinem Kreuzgang und Gemäldeausstellung führte Herr Dr. Vollmer auch durch das kleine aber feine Museum zur Kunst und Geschichte des Klosters und berichtete über die gesammelten Kostbarkeiten. Weitere Infos zum Kloster Grafschaft und seinem Museum finden Sie hier.

 

Grafschaft Innenteil2 Das Naturparkteam besucht den Schrabbenhof und das Kloster Grafschaft

Kloster Grafschaft (Foto: NPSR/Strotkemper)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>