Mit Schulklassen die Natur entdecken

Wie spannend Unterricht sein kann, wenn er draußen in der Natur stattfindet, erlebten kürzlich zwei Schulklassen bei den Naturaktionstagen im Naturpark Sauerland Rothaargebirge. Mit dem Projekt „Naturaktionstage“ ermöglichen das Unternehmen Kaufland und der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) zwischen Juni und November 2019 deutschlandweit 40 Klassen an Grundschulen und weiterführenden Schulen einen Naturaktionstag mit einer Exkursion in einen nahegelegenen Naturpark. Ziel des Projektes ist es, insbesondere Kindern aus städtischem Umfeld den Zugang zur Natur zu ermöglichen und Informationen über die Natur erlebnisorientiert zu vermitteln.

Realschule Oberes Schloss, Siegen

Foto Innenteil pano Mit Schulklassen die Natur entdecken

Beim Naturaktionstag im Wildpark standen wilde Tiere und “wilde Kräuter”  im Fokus (Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge)

Richtig wild wurde es am 26. Juni bei hochsommerlichen Temperaturen im Panoramapark in Kirchhundem. Nicht nur das Grillen mit Wildkräutern stand auf dem Programm, sondern auch der Besuch und die Fütterung der Wildtiere. In großzügigen Gehegen sorgten hier Wölfe, Luchse und u.a. Otter für ein spannendes Naturerlebnis. Die Begegnung und der Austausch mit den Tierpflegern riefen bei Schülern der 7. Schulklasse viele Fragen hervor, die bereitwillig beantwortet wurden. Abgerundet wurde der Tag durch Sylvia König, einer zertifizierten Kräuterpädagogin aus Lennestadt. Hier galt es nicht nur zuzuschauen, sondern auch mitanzupacken und einen Dip bzw. eine Limonade aus Wildkräutern zuzubereiten.

Grundschule an Dreslers Park, Kreuztal

Foto Innenteil wisent Mit Schulklassen die Natur entdecken

So macht lernen Spaß – spielerisch lernten die Kinder der Grundschule an Dreslers Park die Wisente kennen (Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge)

Ereignisreich ging es auch beim Aktionstag zu, der am 9. Juli in der Wisent-Wildnis in Bad Berleburg stattfand. Gemeinsam mit Waldpädagoge Olaf Imhof und Praktikantin Miriam ging die dritte Klasse der Grundschule aus Kreuztal auf einen erlebnisreichen Rundgang.

„Da der König der Wälder“, schallte es bereits nach wenigen Metern als die Schulklasse einen Blick auf Horno, den  Bullen der neunköpfigen Wisent-Herde, erhaschte. Beeindruckend und imposant wirkten Europas größte Landsäugetiere auf die Kinder. Für Begeisterung sorgte dabei vor allem ein Wisent-Kälbchen, das vor einer Woche geboren wurde. Anschaulich lernten die Schüler mithilfe von Praktikantin Miriam viel Wissenswertes über die Tiere, ihre Essgewohnheiten und ihren Lebensraum. Auch spielerische Momente kamen nicht zu kurz. Neben einem Wisentquiz, dem Begehen eines Pirschwegs, erfuhren die Kinder beim Waldspiel, was der Borkenkäfer mit den heimischen Fichten anstellt. Bevor sich die Kinder im Anschluss auf dem Naturerlebnisspielplatz austobten, wurde der Tag durch ein gemeinsames Grillen abgerundet.

 

Organisiert und begleitet wurden Aktionstage durch die Regionalmanagerinnen Christina Ermert und Mona Mause des Naturparks Sauerland Rothaargebirge.

Mehr Information zum Projekt erhalten Sie bei den beteiligten Projektpartnern:

https://unternehmen.kaufland.de/unsere-verantwortung/machen-macht-den-unterschied/gesellschaftliches-engagement/erlebnis-umwelt-fuer-kinder.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>