Landeswettbewerb Naturpark.2018.NRW

Naturparke Neuigkeiten am 13. März 2018

Erst 17 Monate – wenig Zeit und dennoch Großes erreicht:

Keine Anderthalbjahre liegen zwischen der ersten Kontaktaufnahme des Naturparks mit der Fachhochschule Südwestfalen, Fachbereich Tourismus, der von Frau Prof. Dr. Susanne Leder geleitet wird und den sehenswerten Ergebnissen. Ersten Gesprächen folgte eine  konstruktive Kooperationsarbeit mit sehr gelungenen Ausführungen der beiden Projektabschnitte „Schatztruhen“ und „Juwelensuche“ im Rahmen der Umsetzung des erfolgreichen Beitrags zum Landeswettbewerb Naturpark.2018.NRW.

Blicken wir zurück:

Im Juli 2017 stellte der Naturpark Sauerland Rothaargebirge die sechs „Schatztruhen“ als zukünftige Besucherinformationszentren der Öffentlichkeit vor. Darüber hinaus wurden im Spätherbst 2017 unter dem Leitmotiv „Zeig‘ uns dein Juwel der Heimat!“ Lieblingsplätze in der Naturparkkulisse sowohl der Einheimischen wie auch der Gäste gesucht. Die Kriterien für die Auswahl der Besucherinformationszentren sowie die Ideen für die crossmediale Kampagne stammen von den Mescheder Tourismus-Studierenden aus dem Wintersemester 2016/2017 und dem Sommersemester 2017.

Nun präsentierte die Geschäftsführung des Naturparks die Ergebnisse aus diesen beiden Projektteilen gemeinsam mit Jens Schützler von der Agentur Rheindenken an der Fachhochschule Südwestfalen im Rahmen einer kleinen Feierstunde allen Beteiligten, verbunden mit Lob und Dank für die durchweg erfolgreiche Zusammenarbeit: „Für Ihre Denkanstöße herzlichen Dank!“ so Detlef Lins für die kreativen Einfälle der Studentinnen und Studenten, die sich über die Realisierung ihrer Vorstellungen sehr erfreut zeigten. „Ich finde es gut, dass Ideen von Studenten aufgenommen und auch wirklich umgesetzt werden“, so Helena Biermeyer, Studierende an der Fachhochschule. Sie gab den Input für das sogenannte Ankerbild für die Kampagne zur Juwelensuche.

Innen Detlef Lins Prof. Dr Landeswettbewerb Naturpark.2018.NRW

Detlef Lins, Prof. Dr. Susanne Leder und Georg Schmitz (Mitte) diskutierten mit Studierenden die Kampagne „Zeig uns dein Juwel der Heimat!“, links im Bild Jan Schützler (Foto: FH Südwestfalen/Christian Klett)

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>