“Die Schöne Lau” auf Tour

Die ursprünglich für den 26. Juni geplante Premiere des Theaterstücks im Klosterhof in Bebenhausen wurde verschoben; nach aktuellem Stand vom 26.5.2020 sind folgende Vorstellungen mit reduzierter Zuschauerzahl geplant:

  • Sonntag, 13.09.: Premiere in Bebenhausen
  • Donnerstag, 17.09.: 2.Vorstellung
  • Freitag, 18.09.: 3.Vorstellung
  • Samstag, 19.09.: 4.Vorstellung

Fortsetzung der Vorstellungen ab Ende Mai 2021.

Handlung:
Das altehrwürdige Kloster Mariathal steht vor dem Aus. Kein Geld für den Brandschutz. Doch dann kommt den Schwestern die rettende Idee: Warum nicht ein Theaterensemble gründen und damit auf Tour gehen? Der Stoff: Das zauberhafte Märchen von der Schönen Lau von Eduard Mörike. Doch als die Tour nach Bebenhausen führt, wo der schwäbische Dichter zur Kur war,  fühlen sich auch die Schönbuchgeister berufen mitzumischen. Ranzenpuffer und Kappelgeist wirbeln die Truppe ganz schön durcheinander…

Erster Teil markierte Stehplätze und einige Sitzplätze; zweiter Teil festgesetzte Sitzplätze.
Open Air-Veranstaltung bei jedem Wetter. Weitere Informationen und Fotos unter

Vorstellungsbeginn: 19 Uhr
Dauer: ca. 110 Minuten
19 €, Schüler/Studenten 12 €
Kartenverkauf ab Mitte Juni 2020: LTT-Kasse (07071 159249), LTT-Webseite, VVK-Stellen, Klosterkasse Bebenhausen; Restkarten Abendkasse Bebenhausen
Foto 1 Theater Schöne Lau 300x330 Die Schöne Lau auf Tour

Theater “Die Schöne Lau”

Regie+Leitung: Helga Kröplin
Assistenz/Licht: Reinhard Kilian
Autor: Volker Schubert
Ausstattung: Heike Pautkin
Musik: Daniel Dähn
Choreographie: Kira Thomas
Tänze: Heinz Blankenhorn/ Gaby Czimer
Ensemble: Generationentheater Zeitsprung mit SpielerInnen im Alter von 11 bis 77 Jahren

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Schönbuchstraße 4
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>