Einladung zu einer Gustav-Werner-Wanderung

Veranstaltungsdatum: 15.02.2019

Am 14. Februar 1840 zog der junge Vikar Gustav Werner zu Fuß, begleitet von zehn Pflegekindern und zwei Helferinnen, im winterlichen Schneetreiben mit einem Handwagen von Walddorf nach Reutlingen, um dort in der freieren Luft der ehemaligen Reichs- und jetzigen Industriestadt sein Werk fortzusetzen. Dieses Datum markiert den Übergang von der privaten Wohlfahrtstätigkeit des Gründervaters zu einem „Werk“.

Zur Erinnerung an dieses bedeutsames Ereignis findet am 15. Februar eine Wanderung von Walddorfhäslach bis Reutlingen (15 km, 200 m Höhenunterschiede) statt. Gestartet wird um 9:00 Uhr an der evangelische Kirche in Walddorfhäslach. In Reutlingen werden die Wanderer von der Bruderhaus Diakonie im Gustav-Werner-Forum um ca. 13:30 Uhr einer Erfrischung und einer kleinen Forums-Führung empfangen.

Anmeldungen bitte an Herrn Martin Beck unter 07127-80685 oder per Mail an info@prof-beck.net

Gustav Werner 500 300 Einladung zu einer Gustav Werner Wanderung

Gustav Werner; Bildquelle: Heiligenlexikon.de

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Im Schloss
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>