Fotoausstellung im Schönbuchmuseum

Hinweis: aufgrund von Covid19 ist es sehr wahrscheinlich, dass die Ausstellung nicht an dem erwähnten Datum eröffnet werden kann. Informieren Sie sich bitte vorab auf unserer Website. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Schönbuchmuseum in Dettenhausen öffnet am 14. März mit einer neuen Ausstellung:
Heinz Pietsch Fotografien 1950 – 1989
Ausstellung vom 14. März bis 25. April 2021
Weitere Öffnungszeiten: 14. März bis 25. April, jew. sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr

Heinz Pietsch fotografierte im Laufe seines Lebens analog über hunderttausend Dias. Leben ohne Kamera war für den Lehrer undenkbar. Er knipste Skurriles wie das Honigbrot, das Brillenrezept, die neuen Schuhe seiner Frau oder den Stapel Lottozettel – alles Nieten. Und Pietsch dokumentierte das Stadtbild Tübingens, die Familie auf Ausflügen, den VW-Käfer in der Landschaft oder die heimische Festdekoration an Ostern oder Weihnachten. Im Abstand von fünfzig und mehr Jahren offenbaren die Bilder einer vordergründig banalen Alltagskultur ein enormes Kult-Potenzial. Realisiert wurde die Ausstellung an der Universität Tübingen im Rahmen eines Projektseminars von Studierenden der Medienwissenschaft unter der Leitung von Ulrich Hägele.

AusstellungSBmuseum 450x300 Fotoausstellung im Schönbuchmuseum

Foto: Heinz Pietsch

Führungen nach Vereinbarung. Das Schönbuchmuseum besteht aus drei Geschossen (ohne Aufzug). Das Erdgeschoss ist, einschließlich behindertengerechter Toilette, barrierefrei.

Ort: Schönbuchmuseum Dettenhausen, 72135 Dettenhausen, Ringstraße 3 Kostenlos. Kontakt: Tel.: 07157‐12632, Fax‐Nr. 07157‐126‐15, gemeinde@dettenhausen.de

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Schönbuchstraße 4
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>