Schloss und Kloster Bebenhausen

Erlebnistipp am 17. September 2018

Mitten im Naturpark Schönbuch liegt das Kloster und Schloss Bebenhausen, das über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus bekannt ist und zentraler Ausgangspunkt für viele Schönbuchwanderungen  ist. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch zu dieser Jahreszeit, wenn die Kulisse von Bebenhausen, inmitten des bunt gefärbten Herbstwaldes, eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt.

mathias allgäuer 500 300 Schloss und Kloster Bebenhausen

Kloster und Schloss Bebenhausen © Mathias Allgäuer

Die Existenz des Schönbuchs in seiner heutigen Form ist untrennbar mit dem Kloster und späteren Jagdschloss verbunden. War es doch zuerst das Kloster, das mit seinen Besitzungen und Rechten dieses Waldgebiet erhalten hat, so garantierte später die jagdliche Passion der württembergischen Herrscher den Bestand des Schönbuchs.

Das Kloster Bebenhausen ist eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Klöster in Deutschland. Es wurde im Jahre 1187 von Pfalzgraf Rudolf von Tübingen gestiftet, zunächst von Prämonstratenser-, bereits 1190 von Zisterziensermönchen der Abtei Schönau belegt. Durch zahlreiche Schenkungen und Sonderrechte wie Steuerfreiheit, Holz- und Fischereirechte im Schönbuch wuchs der Grundbesitz des Klosters rasch an und es wurde schnell eines der reichsten Klöster.

Allgäuer 500 300 Schloss und Kloster Bebenhausen

Kloster und Schloss Bebenhausen © Mathias Allgäuer

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Im Schloss
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>