ist Geschäftsführer der Corthum Nordschwarzwald GmbH. Der Hersteller und Lieferant von Rindenprodukten, gärtnerischen Erden und Substraten unterstützt den Naturpark als offizieller Partner. Im Interview gibt Uwe Schönthaler Tipps für die Wahl der richtigen Gartenerde.

Derzeit bestimmt das Thema Corona den Alltag. Aber genau jetzt erwacht auch die Natur und bietet Ablenkung und Erholung. Im Rahmen des diesjährigen Naturpark-Fotowettbewerbs sind Profi- und Hobbyfotografen aufgerufen, ihre schönsten Bilder aus dem Naturpark einzusenden.

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise und der Einschränkungen des öffentlichen Lebens wirbt der Naturpark für die Unterstützung regionaler Erzeuger, Landwirte und Gastronomen. Vielerorts wurden Bring- und Abholdienste organisiert.

Heimische Wildblumensamen für die Aussaat im Garten – für bis zu zehn Quadratmeter Fläche.

Wie geht es weiter mit dem im Januar gestarteten Naturpark-Plan 2030? Projektmanagerin Christina Cammerer gibt im Interview Antworten.

Wer in seinem Garten oder auf dem Balkon regionale Wildblumensamen aussät, bietet zahlreichen Insekten das ganze Jahr über ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Passendes und vor allem regionales Saatgut können Gartenbesitzer über den Naturpark-Online-Shop beziehen.

Als Reaktion auf die Corona-Pandemie wurden die ersten fünf Naturpark-Märkte in diesem Jahr bereits abgesagt. Ob und wann der erste Naturpark-Markt stattfinden wird, ist noch offen.

Die Trekking-Saison startet jedes Jahr am 1. Mai – normalerweise. Doch die Corona-Pandemie hat natürlich auch Auswirkungen auf die Nutzung der Trekking-Camps. Wie es beim Trekking weitergeht, lesen Sie hier.

Das Unternehmen Woodward L’Orange aus Glatten (Landkreis Freudenstadt) hat im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark“ die erste Blumenwiesenpatenschaft in diesem Jahr übernommen.

Köstliche regionale Gerichte genießen und dabei gleichzeitig etwas Gutes für den Schwarzwald tun, vor allem in der Corona-Krise, das können Sie mit dem Naturpark-Genuss-Schein!

Die NaTouren sind besondere Wanderungen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Die Naturpark-Wirte sind Meister ihres Fachs und kochen mit Leidenschaft eine große Vielfalt an Gerichten. Immer wieder stehen auch oftmals vergessene Schwarzwälder Traditionsgerichte auf der Speisekarte – wie die “Sauren Nierle”.