Als Schaufenster für regionale Produkte etabliert

Markt02 Als Schaufenster für regionale Produkte etabliert

Höhepunkt der Saison: Der Naturpark-Markt auf dem Ruhestein. Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Markt01 Als Schaufenster für regionale Produkte etabliert

Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Mitte Oktober boten Erzeuger zum letzten Mal in diesem Jahr regionale Produkte aus dem Schwarzwald an. Das Interesse der Besucher an den insgesamt 18 Naturpark-Märkten zwischen Bad Herrenalb im Norden und Oberharmersbach im Süden war wie in den Vorjahren überaus groß. Höhepunkt der Saison war der Ruhestein-Markt Anfang Oktober, der zahlreiche Einheimische und Gäste anlockte. Insgesamt geht die Naturpark-Geschäftsstelle von rund 50.000 Marktbesuchern in diesem Jahr aus. „Wir sind sehr zufrieden mit der Besucherresonanz. Die Naturpark-Märkte sind eine Erfolgsgeschichte und werden auch in den kommenden Jahren einen festen Platz im Naturpark-Kalender haben“, so Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker. Vorerst gehen die Naturpark-Märkte jedoch in die Winterpause. Die neue Markt-Saison beginnt im Mai und endet im Oktober 2016. Als Standort bewerben können sich die Kommunen im Naturpark – die Ausschreibung für das kommende Jahr wird in Kürze an die Verwaltungen verschickt. Rund 15 Naturpark-Märkte wird es 2016 wieder geben.

Markt03 Als Schaufenster für regionale Produkte etabliert

Viele Erzeuger bieten regionale Produkte aus dem Schwarzwald an. Foto: Naturpark

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>