Herzenssache Natur – erfolgreiche Landschaftspflege

Naturparke Neuigkeiten am 13. Dezember 2018
2018 10 23 Herzenssache Natur Bühlertal 04 Artikelbild Herzenssache Natur   erfolgreiche Landschaftspflege

Auch Schüler der Dr.-Josef-Schofer-Schule in Bühlertal halfen bei der Trockenmauerpflege mit. (Foto: Dangel/Naturpark Schwarzwald Mtte/Nord)

Mit seinem Projekt „Herzenssache Natur“ setzt sich der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord für den Erhalt von wichtigen Lebensräumen für typische und seltene Tier- und Pflanzenarten in der Schwarzwälder Kulturlandschaft ein, Arten, die im Wald nicht vorkommen. Sechs Landschaftspflegeaktionen mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern hatte der Naturpark in diesem Jahr geplant. Im Herbst fanden die letzten beiden Aktionen statt.

2018 10 23 Herzenssache Natur Bühlertal 03 Artikelbild Herzenssache Natur   erfolgreiche Landschaftspflege

An den Trockemauern werden Brombeer- und Efeuranken abgeschnitten. Sie herauszureißen, würde die Mauern beschädigen. (Foto: Dangel/Naturpark)

Am Sitz des Naturparks in Bühlertal, direkt gegenüber der Geschäftsstelle, setzten sich rund 40 Helfer Ende Oktober für das Leben in den historischen Trockenmauern des Engelsbergs ein, des steilsten Weinbergs in Deutschland. Die Mauern sind aus zwei Gründen erhaltenswert: Als Relikte der Landnutzung im Schwarzwald sind sie nicht nur von großem kulturhistorischen Wert, sondern zugleich Lebensraum für eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten. So speichern die Mauern am Tag die Sonnenwärme und verringern die Auskühlung in den Rebhängen bei Nacht – ein Paradies für Gottesanbeterinnen, Schlingnattern, Mispeln und kleinblättrige Farne. Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag.

2018 11 19 Herzenssache Natur Lautenbach 03 Artikelbild Herzenssache Natur   erfolgreiche Landschaftspflege

Mit Freischneidern und anderem Arbeitsgerät wurde in Lautenbach die Fläche offengehalten. (Foto: Schütt/Naturpark)

Mitte November ging es in Lautenbach auf dem “11. Ortenauer Landschaftspflegetag”darum, einen Hektar Fläche von Bäumen und Büschen zu befreien und so dauerhaft als Schafweide nutzbar zu machen. Die rund 25 Freiwilligen machten sich mit Hacken, Rebscheren, Freischneidern und Motorsägen an die Arbeit – einige hatten sogar ihr eigenes Arbeitsgerät mitgebracht. Mit ihrem engagierten Einsatz bearbeiteten sie sogar mehr Flächen als vorgesehen. Auch hierzu haben wir einen Blogbeitrag veröffentlicht.

2018 11 19 Herzenssache Natur Lautenbach 01 Artikelbild Herzenssache Natur   erfolgreiche Landschaftspflege

Die Helferinnen und Helfer in Lautenbach (Foto: Schütt/Naturpark)

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>