Herzenssache Natur: Noch zwei Aktionen

Ehrenamt021 Herzenssache Natur: Noch zwei Aktionen

Bei den “Herzenssache Natur“-Aktionen ist ehrenamtliches Engagement gefragt. Foto: Denker/Naturpark

Tatkräftig mit anpacken können Freiwillige bei den „Herzenssache Natur“-Aktionen des Naturparks. Verschiedene Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekte bieten Menschen die Möglichkeit, sich aktiv für ihre Heimat und ihre Umwelt zu engagieren. Insgesamt fünf Aktionen führt der Naturpark in diesem Jahr durch. Für die letzten zwei Projekte in diesem Herbst werden noch ehrenamtliche Helfer gesucht:

  • Die Gemeinde Ottenhöfen und der Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis (LEV) setzen sich zusammen mit dem Naturpark für den Erhalt des Landschaftsbildes und der Artenvielfalt ein. Am Samstag, 19. Oktober, schneiden freiwillige Helfer Gehölze zurück, entfernen Neophyten und tragen das entnommene Material für den Abtransport zusammen. Damit leisten sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Offenhaltung der typischen Schwarzwälder Landschaft.
  • Um den Erhalt wertvoller Biotope geht es am Dienstag, 22. Oktober, in Bühlertal. Freiwillige helfen dabei, die historischen Trockenmauern am Engelsberg zu pflegen. Efeuranken und Brombeersträucher müssen zurückgeschnitten und die Mauern wieder freigelegt werden.

Weitere Informationen zu den „Herzenssache Natur“-Aktionen finden Sie hier.

Herzenssache6 Herzenssache Natur: Noch zwei Aktionen

Gehölze entfernen und für den Abtransport zusammentragen – eine der Aufgaben bei der Landschaftspflege. Foto: LEV

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>