Hilfreicher Einsatz für die Königin der Blumen

Bewaffnet mit Rechen, Freischneider und Arbeitshandschuhen ging es an die Arbeit. Fotos: Naturpark

Nachdem bereits in Baden-Baden der Lebensraum des scheuen Auerhuhns gepflegt und im Murgtal mannshoher Adlerfarn zurückgedrängt wurde, stand in Ettenheim die „Königin der Blumen“ im Fokus – die Orchidee. Schüler des August-Ruf-Bildungszentrums, Auszubildende des Amts für Waldwirtschaft Ettenheimmünster und weitere Freiwillige mähten und entbuschten eine rund 3.000 Quadratmeter große Fläche zwischen Ettenheim und Münchweier. Ihr Ziel: Freiräume für lichtbedürftige Orchideen zu schaffen. Bewaffnet mit Rechen, Freischneider und Arbeitshandschuhen ging es an die Arbeit.
Die Aktion fand bereits zum sechsten Mal in Zusammenarbeit mit der BUND-Ortsgruppe Ettenheim statt. „Trockenrasen und wechselfeuchte Wiesen sind der optimale Lebensraum für Orchideen“, klärte Lothar Krikowski vom BUND seine Zuhörer bei der Einweisung auf. Da die Blumen jedoch sehr lichtbedürftig seien, bedürfe es der regelmäßigen Pflege. „Gebietsfremde Pflanzen wie Springkraut und Goldrute nehmen den Orchideen das Licht“, so Krikowski weiter. Darum müssten sie entfernt werden. Der Arbeitseinsatz der Freiwilligen nutze dabei auch der Artenvielfalt. Denn auf den Wiesenflächen leben zahlreiche Wildbienenarten, Hummeln, Schmetterlinge und viele weitere Insekten.
Dass die Aktion in diesem Jahr im Rahmen der bundesweiten „12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ stattfand, ist für Naturpark-Mitarbeiterin Yvonne Flesch ein wichtiges Zeichen. „Ehrenamtliches Engagement hilft nicht nur der Natur, sondern stärkt auch die Verbundenheit der Menschen mit ihrer Heimat, dem Schwarzwald“, sagte Flesch. Mit den jedes Jahr stattfindenden „Herzenssache Natur“-Aktionen will der Naturpark für mehr gesellschaftliches Engagement zum Erhalt der hiesigen Natur- und Kulturlandschaft werben.

Zahlreiche freiwillige Helfer zeigen aktives Engagement für die Heimat.

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert