Insekten – kleine Tiere ganz groß

Veranstaltungsdatum: 30.11.2018 - 30.11.2019

Stubenfliege Artikelbild Insekten   kleine Tiere ganz groß

Aug’ in Aug’ mit der Stubenfliege…

In der aktuellen Sonderausstellung des Infozentrums Kaltenbronn in Gernsbach können Sie Insekten einmal so erleben, wie Sie sie noch nie gesehen haben: Schauen Sie einer Stubenfliege in die riesigen Augen oder betrachten Sie eine Stechmücke einmal ganz genau von allen Seiten. Die Ausstellung beinhaltet bereits mehrfach ausgezeichnete Insektenmodelle von Julia Stoess aus Hamburg. Außerdem erfahren Sie Spannendes über die Anpassungen und Lebensweisen von Insekten.

Stielaugen Zwergspinne Artikelbild Insekten   kleine Tiere ganz groß

…oder mit der Stielaugen-Zwergspinne – aus deutschen Wäldern!

Wussten Sie, dass sich manche Insekten gefährlicher machen als sie sind? Haben Sie schon mal wie ein Grashüpfer gezirpt? Schon mal in einem Ameisenhügel gelegen oder durch die Augen eines Insekts gesehen? Brauchen wir die Insekten überhaupt? Was können Sie selbst für die kleinen Tiere tun?

Grashüpfer Artikelbild Insekten   kleine Tiere ganz groß

Grashüpfer in Monsterformat.

Begleitend zur Ausstellung, die bis zum 3. November 2019 läuft, gibt es ein Rahmenprogramm mit Veranstaltungen, Vorträgen und Familientagen.

Gefördert wird die Ausstellung durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, die Sparkassen Rastatt-Gernsbach und Pforzheim-Calw, sowie der ZG Raiffeisen eG.

(Fotos: Stefan Dangel/Naturpark)

Anbieter: Infozentrum Kaltenbronn

Preis: 1,00 €

Zielgruppe: Alle

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>