Naturpark-Straußwirtschaften öffnen

Straussen Naturpark Straußwirtschaften öffnen

Im Frühling öffnen die Besen- und Straußwirtschaften ihre Tore. Foto: Antje Seeling

In den Strauß- und Besenwirtschaften im Südwesten wird nur selbst erzeugter Wein ausgeschenkt. Auf den Tisch kommen meist einfache Gerichte – etwa die Vesperplatte mit heimischem Käse und Schinken, geräucherte Forelle, Wurstsalat oder Brägele. Die Zertifizierung durch den Naturpark garantiert die regionale Herkunft der Zutaten für diese Gerichte. So müssen die teilnehmenden Betriebe nachweisen, dass zwei Drittel der angebotenen Speisen von regionalen Erzeugern aus dem Schwarzwald stammen. Im Gegenzug erhält jede Naturpark-Straußwirtschaft eine Plakette, die den Betrieb offiziell als regional auszeichnet. Besonderes Plus für die Gäste: Sie können anhand der Speisekarte nachvollziehen, wo genau die Zutaten für die Gerichte her stammen.

Die Straußwirtschaft „Peters Brennstub“ auf dem Weingut Maier in Haueneberstein öffnet vom 19. März bis 10. Mai ihre Türen.

Der “Winzerhof Dagmar Doll” in Kappelrodeck öffnet seinen Winzer-Besen Ende März, Öffnungszeiten: Freitag + Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 12 Uhr.

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>