Ofenschlupfer mit Streuobst

Ofenschlupfer Ofenschlupfer mit Streuobst

Zutaten für 6-8 Portionen:

  • 250 g Hefezopf oder Weißbrot, altbacken vom Vortag
  • 250 g Streuobstäpfel
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 120 g Zucker
  • 500 g Sahne
  • 7 St. Eier
  • 1 St. Vanilleschote
  • Zimt
  • Butter und Zucker für die Form

Zubereitung:
Den altbackenen Hefezopf (oder Weißbrot) in zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Die ungeschälten Streuobstäpfel entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden und zusammen mit dem Hefezopf, Mandeln, Rosinen, Zucker sowie etwas Vanille und Zimt in eine Schüssel geben. Anschließend Sahne und Eier mixen und über die Masse geben. Diese durchmischen und zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Sobald der Hefezopf aufgeweicht ist, ist die Masse bereit für den Ofen.

Zum Backen ein tiefes Backblech oder eine Auflaufform (zirka 20×30 cm) mit etwas Butter sorgfältig einreiben und mit Zucker ausstreuen. Anschließend die Masse 4-5 cm hoch einfüllen und bei 175°C Umluft in den vorgeheizten Ofen schieben. Je nach Backform benötigt der Ofenschlupfer 15 bis 20 Minuten.

Den Ofenschlupfer lauwarm und mit etwas Streuobstkompott servieren.

Guten Appetit
wünscht Ihnen Ihr
Naturpark-Wirt
Christian Lauble vom Gasthaus zur Eiche in Hausach

Gasthaus zur Eiche

Gustav-Rivinius-Platz 1
77756 Hausach

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>