Ab Mitte März wieder Trekking-Camps buchen

Trekking025 Ab Mitte März wieder Trekking Camps buchen

Zelten unter dem Blätterdach ist im Camp Grimbach im wahrsten Sinne des Wortes möglich. Foto: Jochen Denker

Knisterndes Laub, ein rauschendes Blätterdach und das leise Rufen der Tiere: Im Schwarzwald, dem größten Mittelgebirge Deutschlands, begegnet man der Natur auf Schritt und Tritt. Wer schon immer mal den Wunsch verspürt hat, sein Zelt auf dem Waldboden aufzuschlagen und unter dem Sternenhimmel zu übernachten, darf dies auch in diesem Jahr wieder tun: in den Trekking-Camps im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und im Nationalpark Schwarzwald. Die Buchungsplattform öffnet wieder am Sonntag, 15. März; die Saison startet am 1. Mai und endet am 31. Oktober.

Trekking013 Ab Mitte März wieder Trekking Camps buchen

Die Trekking-Camps im Nordschwarzwald liegen zwischen Baden-Baden und Freudenstadt – hier das Camp Kniebis. Foto: Fabian Teuber

Neben den sechs Trekking-Camps im Nordschwarzwald können naturverbundene Wanderer in diesem Jahr auch erstmals im Naturpark Südschwarzwald Trekking-Erfahrungen sammeln – drei Camps werden dort im Mai offiziell eröffnet. Damit gibt es bereits neun Trekking-Camps im Schwarzwald, die Platz für maximal drei Zelte mit jeweils bis zu drei Personen bieten. Neben einer Feuerstelle verfügen die Plätze über eine Komposttoilette als Minimalkomfort. Ausrüstung und Verpflegung bringen die Trekkerinnen und Trekker selbst mit – und nehmen auch ihren Abfall wieder mit.

Eine frühzeitige Reservierung empfiehlt sich, denn vor allem Wochenenden und Ferientermine sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Weitere Informationen und Buchung:

www.trekking-schwarzwald.de

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>