Über Berg und Tal rund um Freudenstadt

Stadtansicht Christophstal© Stadt Freudenstadt Foto Heike Butschkus Über Berg und Tal rund um Freudenstadt

Vom Heideweg aus hat man eine traumhafte Aussicht auf Freudenstadt. Foto: Heike Butschkus (c) Stadt Freudenstadt

Unser Erlebnistipp führt diesmal von Freudenstadt buchstäblich über Berg und Tal – so heißt auch der Wanderweg. Er gilt als sportlich-herausfordernd und führt zunächst durch Friedrichstal hinauf zur Wasenhütte mit wunderbarem Blick auf Freudenstadt und über den Finkenberg ins romantische Christophstal mit Bärenschlössle und Wildgehege. Los geht’s an der Tourist-Information in Freudenstadt am größten Marktplatz Deutschlands. Man folgt auf dem Mittelweg der roten Raute mit dem weißen Strich, vorbei am Rathaus über die Forststraße zum Stadtbahnhof. Hier geht es links über die Ringstraße, die Hirschkopfstraße und die Wildbader Straße zum nördlichen Stadtrand. Nun biegt man links in den Heideweg ein, der durch die Wiesenlandschaft bis zum Waldrand führt. Ein Blick zurück eröffnet eine schöne Aussicht auf Freudenstadt.

Christophstal Bärenschlössle Kühe© Stadt Freudenstadt Foto Heike Butschkus Über Berg und Tal rund um Freudenstadt

Das Bärenschlössle liegt idyllisch im Christophstal. Foto: Heike Butschkus (c) Stadt Freudenstadt

Vorbei am Wildgehege

Vom Waldrand (Wegweiser „Heide Herwig“) folgt man der gelben Raute bis nach Friedrichstal (Wegweiser „Fuchsrainhütte, Fuchsrain, Fuchsrainwegle, Jägerlochblick, Am Steigle“). Bei der Bahnstation Friedrichstal überquert man die Bundesstraße 462 und steigt hinunter ins Friedrichstal Richtung „Alte Schule“ und „Michaeliskirche“. Hier beginnt nun der Aufstieg auf einem zunächst asphaltierten Weg vorbei am Pfosten „Hohacker“, dann folgt man der gelben Raute links in den schönen schmalen Waldpfad aufwärts bis zur „Wasenhütte“. Kurz nach der Schutzhütte wird man mit einer schönen Fernsicht über Freudenstadt belohnt. Weiter führt die gelbe Raute Richtung Freudenstadt zum Wegweiser Professor-Endriss-Weg und geradeaus zum Wegweiser Oberes Rotwasser. Hier geht es links Richtung Freudenstadt, vorbei an der Fürstenhütte und der Kohlwaldhütte“ und weiter über „Bässler Bank“ und „Alte Kniebissteige“ zum „Wildgehege Bärenschlössle“. Ab hier leitet die blaue Raute vorbei am „Bärenschlössle“ über die „Forbach-Brücke“ und die „Adler-Anlagen“ zurück zum Marktplatz Freudenstadt.

Tourist-Info Freudenstadt

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>