Wilde Sau-Aktionswochen

Naturparkwirte Wilde Sau Aktionswochen

Die Naturpark-Wirte legen sich im Oktober und November wieder mächtig ins Zeug, um ihren Gästen leckere Wildschweingerichte zu kredenzen.
Foto: Sonja Bell / Naturpark-Wirte

Es ist aromatisch, saftig, kalorienarm und reich an Mineralien, Vitaminen und Proteinen. Kein Wunder, dass Fleisch vom Wildschwein immer beliebter wird! Während der Wilde Sau-Aktionswochen der Naturpark-Wirte bis 30. November kommt das Schwarzwild aus dem Schwarzwald wieder in vielen leckeren Variationen auf den Tisch. „Aus Wildschweinfleisch kann man alles zubereiten, was man auch aus Fleisch vom Hausschwein machen kann“, erklärt Rolf Berlin, Vorsitzender der Naturpark-Wirte. „Wie ich die 15 Kollegen kenne, die bei den Aktionswochen mitwirken, werden sie sich wieder richtig ins Zeug legen und kreative kulinarische Köstlichkeiten aus ihren Töpfen und Pfannen hervorzaubern.“ Von Klassikern wie Sauerbraten mit Rotkohl und Serviettenknödel über deftige Wildschweinmaultaschen bis hin zum Wildschwein-Burger ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Lecker und nachhaltig

„Bevor es auf dem Teller landet, lebt ein Wildschwein artgerecht in freier Natur und ernährt sich von Kräutern, Eicheln, Bucheckern und Pilzen“, erklärt Karl-Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. „Das wirkt sich positiv auf Qualität und Geschmack aus“, ergänzt Wilde Sau-Projektleiter Uwe Baumann. Doch es spricht noch mehr für den Verzehr von Schwarzkittel-Produkten: Der wachsende Bestand muss reguliert werden und die Vermarktung erfolgt überwiegend regional und nachhaltig. Eines aber steht bei den Wilde Sau-Aktionswochen ganz klar im Vordergrund: der Genuss!

Alle beteiligten Wirte und Gaststätten finden Sie hier.

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>