Wilde Sau will Gäste begeistern

Harmersbach01 Wilde Sau will Gäste begeistern

Stellten das Programm der Naturpark-Genuss-Messe vor (von links): Maria Hättich vom Zeller Stadtmarketing, Uwe Baumann von Kosmos Schwarzwald, Naturpark-Wirt Christian Lauble, Bürgermeister Günter Pfundstein und Yvonne Flesch vom Naturpark. Fotos: Naturpark

Bereits zum zweiten Mal – nach 2017 – laden die Stadt Zell am Harmersbach (Ortenaukreis) und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord zu einer Naturpark-Genuss-Messe ein. Am Sonntag, 3. November, dreht sich in der Ritter-von-Buß-Halle von 11 bis 18 Uhr alles um regionale Lebensmittel aus dem Schwarzwald und wie vielfältig diese in der Küche verwendet werden können. Im Rahmen eines Pressegesprächs stellten Bürgermeister Günter Pfundstein, Stadtmarketing-Chefin Maria Hättich und Yvonne Flesch, stellvertretende Naturpark-Geschäftsführerin, das Rahmenprogramm vor. Besonderheit in diesem Jahr: Erstmals steht die Traditionsveranstaltung unter einem Sonderthema. Unter dem Motto „Wilde Sau – Schwarzwild aus dem Schwarzwald“ widmen sich Erzeuger und Gastronomen dem Wildschwein und all den leckeren Spezialitäten, die man daraus herstellen kann.

Harmersbach02 Wilde Sau will Gäste begeistern

Mehr als 2000 Gäste ließen sich schon 2017 regionale Spezialitäten in Zell am Harmersbach schmecken.

„Der erste Blick fällt natürlich auf die Speisekarte unserer Naturpark-Wirte, die großen Wert auf die Verwendung regionaler Zutaten haben und sich dieses Mal dem Genuss von Wildschweinfleisch widmen“, erklärte Yvonne Flesch. Gleich drei der insgesamt rund 50 engagierten Gastronomen sind in Zell am Harmersbach mit dabei: Armin Hartmann aus Hornberg (Gasthaus zum Schützen), Martin von Dach aus Wolfach (Restaurant & Café Hüttenklause) und Christian Lauble aus Hausach (Hotel-Gasthaus zur Eiche). Kulinarisch bleiben keine Wünsche offen – von Wildschweingulasch mit Butterspätzle und Preiselbeeren bis hin zu Wildschweinmaultaschen auf Schmorkohl reicht das Spektrum. Aber auch vegetarische Gerichte finden sich auf der Speisekarte. Zahlreiche Erzeuger an den Marktständen bieten zudem Wildspezialitäten zum Probieren und Mitnehmen an. Umrahmt wird das kulinarische Angebot von Live-Musik und Angeboten für Kinder. Moderator Uwe Baumann von Kosmos Schwarzwald wird die Veranstaltung begleiten und über die „Wilde Sau“ berichten.

Harmersbach03 Wilde Sau will Gäste begeistern

Drei Naturpark-Wirte – hier Armin Hartmann vom Gasthaus zum Schützen – bieten köstliche Gerichte an – darunter auch Wildschweinspezialitäten.

Auf der Bühne sorgen die Unterkrainer, die Trachtentanzgruppe der Bürgerwehr Oberharmersbach und Stefan Polap mit seinen Schwarzwaldmusikanten für Unterhaltung. Alle Genuss-Messe-Besucher werden zudem von „Hahn und Henne“ begrüßt: Die angebotenen Speisen und Getränke werden auf Geschirr der Zeller Keramik Manufaktur gereicht. Für Kinder bieten Reinhard Lehmann und  Schwarzwald-Guide Xaver Weber einen Bastel- und Schnitzkurs an – gemeinsam werden zum Beispiel kleine Holz-Wildschweine gebastelt. Im Eingangsbereich zeigt ein Holzkünstler, wie man mit einer Motorsäge ein Wildschwein schnitzt. Im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags haben außerdem in der Innenstadt die Geschäfte geöffnet und laden mit Aktionen zum Einkauf ein. Auf dem Hobby-Künstlermarkt in der „Oberen Fabrik“ zeigen Künstler kreatives Handwerk.

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>