Bandnudeln mit gebratenen Streifen vom Wildschweinrücken

Bandnudeln mit gebratenen Streifen vom Wildschweinrücken und hausgemachtem roten Pesto

Zutaten

  • 2 rote Chilischoten
  • 100 g Wallnusskerne
  • 10 g Hartkäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL Speiseöl
  • 250 g Nudeln
  • 200 g Wildschweinrücken

Zubereitung

Bevor der Wildschweinrücken in der Pfanne angebraten wird, muss zunächst das Pesto zubereitet werden. Hierfür die Chilischoten, die Walnusskerne, die Knoblauchzehen und den Hartkäse jeweils grob zerkleinern und anschließend zusammen mit dem Speiseöl im Mixer mixen. Währenddessen die Nudeln kochen, bis sie bissfest sind. Nun geht es ans Wildschwein! Schneiden Sie den Wildschweinrücken in Streifen und braten Sie diese in einer heißen Pfanne scharf an. Geben Sie die gewünschte Menge Pesto hinzu und heben anschließend die Nudeln unter. Saisonal kann man das Pesto statt mit Chili auch mit Bärlauch zubereiten. Guten Appetit!

Naturpark-Wirte-Tipp: Man kann auch Fleisch aus der Keule verwenden, wenn es gut gereift ist!

Rezept10 Bandnudeln mit gebratenen Streifen vom Wildschweinrücken

Gelingt auch in der heimischen Küche: Bandnudeln mit gebratenen Streifen vom Wildschweinrücken und hausgemachtem roten Pesto. Foto: Stephan Kapp

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>