Wildschweingulasch mit Steinpilzen

Rezept11 Wildschweingulasch mit Steinpilzen

Aus Wildschweinfleisch lassen sich köstliche Gerichte zaubern – zum Beispiel Wildschweingulasch in verschiedenen Variationen. Symbolfoto: 123rf.com/Eva Ziatková

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Gulasch vom Wildschwein
  • 6 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Butterschmalz, Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Wildfond
  • 400 ml klare Brühe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4–6 Stiele Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Gewürznelken
  • 150 g getr. Preiselbeeren
  • 300 g Steinpilze
  • Butter

 

Zubereitung

1. Fleisch trocken tupfen, Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln. Butterschmalz in einen Bräter geben, Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Wieder herausnehmen. Schalotten und Knoblauch anbraten. Tomatenmark zugeben, kurz anbraten. Fleisch wieder zugeben. Mit Wildfond und der Brühe ablöschen.

2. Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Wacholderbeeren und Nelken in einem Gewürzsäckchen zu dem Gulasch geben. Preiselbeeren hinzufügen. Alles aufkochen lassen. Das Gulasch bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel rund 2 ½ Stunden schmoren. Eventuell etwas Wasser ergänzen.

3. Die Steinpilze putzen, in kleine Stücke schneiden. In der heißen Butter kräftig anbraten. Die Pilze ca.  10 Minuten vor Garzeitende zum Gulasch geben. Fertig schmoren. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Röstkartoffeln.

Tipp: Sind für das Gulasch keine Steinpilze verfügbar, kann man auch Champignons verwenden!
Rezept vorgestellt von Annette Willaredt

Weitere köstliche Rezepte finden Sie auf www.wilde-sau.net

Ein Beitrag von Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord

Naturpark Schwarzwald

Hauptstraße 94
77830 Bühlertal

Telefon

  • 072239577150

Faxnummer

  • 0722395771519

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>