Ziegenkäse im Strudelteig

Rezept4 Ziegenkäse im Strudelteig

Macht bei Gästen Eindruck und ist leicht zuzubereiten: Ziegenkäse im Strudelteig. Foto: Roland Krieg

Zutaten für 8 Portionen:

  • 8 Stück jungen Ziegenkäse à 80 g
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Honig (z. B. von echt Schwarzwald)
  • frische Gartenkräuter (z. B. Thymian, Rosmarin, Blattpetersilie)
  • Strudelteig fertig zubereitet
  • Blattsalat und Dressing nach Belieben für das Salatbett

Der zu verarbeitende Ziegenkäse sollte jung sein, ansonsten bekommt man den typischen strengen Ziegengeschmack!

Zubereitung:

Strudelteig ausbreiten und in acht Portionen teilen. Den portionierten Ziegenkäse jeweils in die Teigmitte setzen, vorsichtig salzen und pfeffern. Etwas Honig darüber geben und die Gartenkräuter darauf verteilen. Die Enden des Strudelteigs nach oben ziehen und zu einer Blüte zusammenfalten. Die Strudel-Päckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius zirka sieben Minuten backen. Der fertige Strudel wird auf einem kleinen Salatbett angerichtet und warm serviert.

Guten Appetit wünscht Ihnen
Ihr Naturpark-Wirt
Eberhard Junghanns

Hirschen Oberwolfach

Schwarzwaldstraße 2-3
77709 Oberwolfach

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>