Obstwiesen im Siebengebirge – es lebe die Vielfalt!

Produkt des Monats 300x500 Obstwiesen im Siebengebirge – es lebe die Vielfalt!

Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e. V.

Auf den Obstwiesen des Rhein-Sieg-Kreises sind noch viele Sorten der verschiedenen Obstarten Apfel, Birne, Pflaume und Kirsche zu finden, obwohl der Rückgang der Obstwiesen schon dramatische Ausmaße angenommen hat. Die Sorten von Wirtschafts- aber auch Tafeläpfeln sind mannigfaltig. Der `Gravensteiner´ kommt Anfang September als hocharomatischer, knackiger, süßsäuerlicher Tafelapfel mit tollem Duft vom Baum. Die `Graue Herbstrenette´ hat ein fast birniges, fruchtiges Aroma. Der `Transparente aus Croncels´ ist früh reif und wohlschmeckend, hat aber mit seiner hellgelben Farbe ein Imageproblem und ist außerordentlich druckempfindlich. Während der `Triumph aus Luxemburg´ zu den hocharomatischen Sorten gezählt wird, schmeckt der flaschengrüne `Grünapfel´ direkt vom Baum nur sauer; lagert man ihn bis Januar, verwandelt sich das dunkle Flaschengrün in ein leuchtendes Gelb mit roter Deckfarbe und er ist ein guter Kuchenapfel. Es lebe die Vielfalt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>