Dem Schinderhannes auf der Spur

Wandern groß Dem Schinderhannes auf der Spur

(c) Naturpark Soonwald-Nahe

Dienstag, 01. Mai 2018 – 11.00 Uhr

Räuber oder Held, Robin Hood des Hunsrücks oder einfach nur ein Krimineller. Viele Fragen und Anekdoten ranken sich um Johannes Bückler, den Schinderhannes, der Ende des 18ten und Anfang des 19ten Jahrhunderts den Hunsrück und den Naheraum unsicher machte. Es war die Franzosenzeit und viele Bewohner dieses Landstriches litten unter der damaligen mangelhaften politischen Stabilität. Gerade hatte das französische Revolutionsheer die linksrheinischen Gebiete überrannt und besetzt, die Edlen und Grafen mussten fliehen, da tauchten im gesamten Besatzungsgebiet Räuberbanden auf, von denen die Schinderhannesbande eine der bekanntesten wurde. Johannes Bückler wurde im Mai 1802 verhaftet und im November 1803 hingerichtet. In einem langen und akribisch geführten Ermittlungsverfahren wurden die meisten seiner Untaten aufgedeckt und letztendlich auch gesühnt.

Um die Spur des Schinderhannes aufzunehmen bietet der Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska die Möglichkeit den Fußstapfen des Schinderhannes über den Lützelsoon zu folgen. Er wird die unterhaltsame Tour mit viel Geschichten und Geschichte verkürzen. Die Schmidtburg, auf der sich der Räuber vor den französischen Gendarmen versteckte, das Örtchen Schneppenbach, wo er auf Freiersfüßen unterwegs war und natürlich die Gaststätte hoch über Kallenfels sind nur einige der Stationen auf den Spuren des Schinderhannes.

Die Tour startet am Hotel „Forellenhof“ in Rudolfshaus und dauert ca. 6 Stunden.

Die Strecke ist etwa 16 km lang und führt über den Lützelsoon nach Kirn. Von dort erfolgt der Transfer zurück zum Forellenhof, wo eine hunsrücktypische Räubervesper gereicht wird.

Es wird ein Unkostenbeitrag von 27,50 € erhoben. Hierin sind die Wanderführung, der Transfer und die Vesper enthalten.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Michael Brzoska, Tel. 06544/9520 oder per E-Mail an info@wandern-im-hunsrueck.de. Weitere Informationen gibt es unter www.wandern-im-hunsrück.de

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Soonwald-Nahe

Naturpark Soonwald-Nahe

Ludwigstraße 3-5
55469 Simmern

Telefon

  • (+49) 06761 – 82662

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>