800 Jahre Goldbach

Naturparke Neuigkeiten am 17. Mai 2018

logo markt goldbach 1 800 Jahre GoldbachGoldbach blickt auf eine lange, bewegte und facettenreiche Geschichte zurück. Die erste menschliche Besiedelung im Ortsbereich am Fuße des Spessarts erfolgte bereits in der Jungsteinzeit, darauf lassen Funde aus dem Jahre 1250 vor Christus schließen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Goldbach im Jahr 1218. Eine Urkunde bestätigte damals die Schenkung der Gemarkung Goldbach an das Kloster St. Maria Hagen. Die Marktgemeinde Goldbach feiert entsprechend dieses Jahr ihr 800jähriges Jubiläum.

Goldbach hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem landwirtschaftlich geprägten Ort zu einem erfolgreichen und attraktiven Wohn- und Wirtschaftsgemeinde mit rund zehntausend Einwohner entwickelt. Und wenn auch hier kein Gold zu finden ist – der Ortsname geht vermutlich auf die gelbe Lößerde zurück, die der „Goldbach“ bei starkem Regen mit sich führte und die ihn „gold“ färbte – so sind die Goldbacher stolz auf ihre Gemeinde und leben hier gerne.

Unter dem Jubiläumsmotto „800 Jahre Vielfalt“ finden das ganze Jahr Veranstaltungen, Jubiläumsaktivitäten und Feierlichkeiten statt. Höhepunkt ist die Festwoche vom 9.-17. Juni mit Konzerten z.B. mit dem Musiker Max Giesinger und dem berühmten Opernsstar Paul Potts, Vorträgen, einem Talentwettbewerb und dem traditionellen Dorffest der Ortsvereine.

Wietere Infos und das ausführliche Jubiläumsprogramm finden Sie auf der Jubiläumswebseite www.goldbach800.de.

Das Naturparkteam gratuliert seiner Mitgliedsgemeinde ganz herzlich zum Jubiläum, wünscht schöne Feierlichkeiten und alles Gute für die nächsten 800 Jahre!

image001 800 Jahre Goldbach

800 Jahre Goldbach

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>