Andreas Schätzlein – erster Ranger im Naturpark Spessart

Hallo! Mein Name ist Andreas Schätzlein, ich bin 24 Jahre jung und ich bin der erste Ranger im Naturpark Spessart.

Wie ich dazu kam?
Aufgewachsen bin ich am Rande des Spessart und war von klein auf im Wald unterwegs. Nach dem Abitur machte ich einen Bundesfreiwilligendienst und entschloss mich dann dazu, Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement an der Technischen Universität München in Weihenstephan zu studieren. Während des Studiums wollte ich mein neues Wissen mit der Praxis verknüpfen, weshalb ich parallel die mehrstufige Ausbildung zum Baumpfleger absolvierte. Nach Abschluss des Studiums machte ich mich als Baumpfleger selbstständig.
2018 kam einer Teilzeitstelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit dazu, ich betreute den Pavillon des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz auf der Landesgartenschau Würzburg. Da diese Tätigkeit befristet war, habe ich mich auf die ausgeschriebene Ranger-Stelle beim Naturpark beworben. Ich war natürlich überglücklich, als ich ausgewählt wurde und Anfang November die neue Vollzeitstelle antreten konnte.

Was meine Tätigkeiten umfasst?
Grob skizziert sind es die Arbeitsgebiete Besucherbetreuung und -lenkung im Gelände sowie Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit, z.B. im Rahmen von Führungen. Zudem soll ich die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und damit verbundene wissenschaftliche Untersuchungen und Monitoringaktivitäten unterstützen. Auch die Pflege und Überwachung von Schutzgebieten sowie der Einrichtungen und Infrastruktur des Naturparks gehören zu meinen Aufgaben. Details werden sich  in den nächsten Monaten konkretisieren, wenn ich meine Aktivitäten mit anderen regionalen Akteuren abstimmen werde.

Was ich mir davon erhoffe?
Ich möchte gerne mehr Verständnis für die Natur und deren Zusammenhänge bei den Besuchern und Bewohnern des Spessarts wecken. Zudem freue ich mich darauf, viele gute Projekte und Maßnahmen umzusetzen und dabei die Zusammenarbeit mit anderen regionalen Partnern auszubauen.

Und in meiner Freizeit?
Privat bin ich gerne draußen unterwegs und betreibe eine kleine Imkerei mit derzeit 12 Bienenvölkern.

 

Foto9 620x825 Andreas Schätzlein   erster Ranger im Naturpark Spessart

Als Ranger verbringt Andreas gerne Zeit in der Natur (Foto: Alessa Panarotto)

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>