Das Leben des Johann Adam Hasenstab – Erzwilderer des Spessarts

Der Naturparkführer Michael Maier führt Sie am Sonntag, den 13. September auf den Spuren des Erzwilderer Johann Adam Hasenstab. Auch heute noch ranken sich viele Sagen über den wohl bekanntesten Spessartwilderer. Aber wie hat er gelebt? Und warum ist er zu einem Mythos geworden? Wir tauchen ein in die Welt des Hasenstab und seine damaligen Lebensverhältnisse. Wir wandern auf seinen Spuren ins Kropfbachtal, wo sein Leben endete.

Treffpunkt am 13.9. um 10:00 Uhr ist der Parkplatz direkt am Ortsausgang von Schollbrunn, in Fahrtrichtung Rohrbrunn. Es wird ein Unkostenbeitrag von 10,00 €/Person erhoben, die Führung dauert ca. 3 Stunden und ist auch für Familien geeignet.

Es wird um Anmeldung gebeten bei Michael Maier, Tel.: 09394 996536, e-mail: info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de

 

maier leben hasenstab 620x465 Das Leben des Johann Adam Hasenstab – Erzwilderer des Spessarts

Auf den Spuren des Erzwilddiebs J. A. Hasenstab

 

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>