Frühjahrsputz auf der Wasserbüffelweide

Die Wasserbüffelweide im Hafenlohrtal bei Windheim wurde in den vergangen Wochen von den Naturpark-Mitarbeitern für die kommende Weidesaison fit gemacht. Die Wassserbüffel, die hier ab Mai grasen werden, befinden sich aktuell noch in ihrem Winterquartier in Bergrothenfels.

Nach dem Winter gab es für die Naturpark-Mitarbeiter einiges zu tun: Mit Unterstützung einer Fachfirma wurden zunächst einzelne Erlen aus dem Talgrund entnommen und aufgearbeitet, um die Weidefläche aufzulichten und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

 

Büffelweide Gehölzentnahme Feb2021 AGries 620x414 Frühjahrsputz auf der Wasserbüffelweide

Zur Auflichtung der Weidefläche und zur Verkehrssicherung werden Gehölze entnommen (Foto: A. Gries)

Büffelweide Gehölzentnahme 2 Feb2021 AGries 620x414 Frühjahrsputz auf der Wasserbüffelweide

Die Gehölze werden direkt vor Ort zu Hackschnitzeln verarbeitet (Foto: A. Gries)

 

Im Anschluss mussten am Weidezaun morsche Holzpfosten ausgetauscht und neue Warnschilder an den stromführenden Zaunlitzen angebracht werden. Außerdem wurde ein Zaun, der der Unterteilung der Weidefläche dient, ausgebessert und mit neuen Pfählen verstärkt. Durch die Unterteilung der Weide in drei Teilflächen ist es möglich, die Beweidungsintensität und damit den Fraßdruck zu steuern. Davon profitieren viele Tier- und Pflanzenarten auf der Weide.

Büffelweide Zaunbau Feb2021 VSchuler 620x405 Frühjahrsputz auf der Wasserbüffelweide

Ein Zaunpfosten wird ersetzt (Foto: Victoria Schuler)

 

Wasserbüffel Bergrothenfels CSalomon 2 Frühjahrsputz auf der Wasserbüffelweide

Wasserbüffel auf der Winterweide in Bergrothenfels (C. Salomon)

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603-947

Faxnummer

  • (+49) 09351 602-491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>