Grundschule Gunzenbach wird Naturpark-Schule – Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Grundschule in Gunzenbach möchte sich 2021 als sogenannte Naturpark-Schule zertifizieren lassen. Bei einer kleinen Feierstunde am 9.10.2020 unterzeichneten Schulrektorin Ursula Glaab, Bürgermeister Felix Wissel (Markt Mömbris) und der zweite Vorsitzende des Naturpark Spessart e.V. Thomas Zöller (Bürgermeister Mönchberg) dazu eine Kooperationsvereinbarung. Die Schule wird damit die dritte offizielle Naturpark-Schule im Spessart. Bereits zertifiziert sind die Grundschulen in Partenstein und in Faulbach.

Naturparkschule Gunzenbach Unterzeichnung Kooperationsvereinbarung B. Kemmerer klein 620x422 Grundschule Gunzenbach wird Naturpark Schule – Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Unterzeichung der Kooperationsvereinbarung (Foto: Barbara Kemmerer). Hinter den Masken verbergen sich (von links): Landrat Dr. Alexander Legler, Schulrektorin Ursula Glaab, Naturpark Ranger Andreas Gries, Bürgermeister Felix Wissel, Naturparkführerin Sandra Nees; der zweite Vorsitzende des Naturparks Thomas Zöller und Naturpark-Geschäftsführer Oliver Kaiser

 

Landrat Dr. Alexander Legler lobte in seinem Grußwort die Zusammenarbeit zwischen dem Naturpark und den Schulen der Region, hob die Bedeutung der Umweltbildung hervor und freute sich, dass im Landkreis Aschaffenburg nun die erste Naturpark-Schule ausgezeichnet wird.
Große Freude über die neue Kooperation gab es nicht nur bei den Mandatsträgern und Lehrkräften, sondern auch bei den Schülerinnen und Schülern der Grundschule. Diese können es kaum erwarten, bis es mit den geplanten Exkursionen und Projekttagen losgeht. Während der Feierstunde stellten die Kinder in äußerst unterhaltsamen Darbietungen die Besonderheiten des Naturparks vor und ließen dabei auch Waldbäume zu Wort kommen, die sich über abgeladenen Müll lauthals beschwerten.

Naturparkschule Gunzenbach Darbietung der 3 und 4 Klasse Foto O.Kaiser klein 620x358 Grundschule Gunzenbach wird Naturpark Schule – Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Aufführung der 3 und 4. Klasse (Foto: Oliver Kaiser) – Die Kinder stellen Assoziationen zum Naturpark Spessart vor

Oliver Kaiser, Geschäftsführer des Naturparkvereins und Naturpark-Ranger Andreas Gries waren von dem Engagement und der Vorfreude der Kinder und ihrer Lehrer schwer beeindruckt und freuen sich, dass das Netzwerk der Naturpark-Schulen im Spessart mit der Grundschule Gunzenbach weiter ausgebaut werden kann.

Die Naturpark-Mitarbeiter werden gemeinsam mit den Lehrkräften in diesem Schuljahr eine Reihe von Exkursionen und Projekttagen für die Schüler vorbereiten und durchführen, u.a. zu den Lebensräumen Wald, Streuobstwiese, Hecke und Bach. Bei den Veranstaltungen werden zudem Fachleute wie die Naturparkführerinnen Monja Hofmann und Sandra Nees, der AELF-Revierleiter Matthias Fellhauer und Kurt Kern vom Landesbund für Vogelschutz eingebunden. Auch wird der Naturpark eine Fortbildung für die Lehrkräfte zu Naturthemen anbieten. Nach dem erfolgreichen Testlauf soll die Gunzenbacher Grundschule dann am Ende des Schuljahres offiziell als Naturpark-Schule des Verbands deutscher Naturparke zertifiziert werden.
Exkursionen und Projekttage werden dann jedes Schuljahr stattfinden, die Themen werden im Unterricht vor- und nachbereitet. Die Grundschüler lernen so im Laufe ihrer vier Schuljahre die wichtigsten Lebensräume des Spessarts und verschiedene Akteure in dieser Kulturlandschaft genauer kennen.

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>