Igel gefunden – Was nun?

Jetzt im November ist bei der Gartenarbeit besondere Vorsicht geboten. Sobald die Temperaturen konstant um den Gefrierpunkt fallen, suchen sich Igel einen Platz um zu überwintern. Oft wählen sie dabei vorhandene Reisig- oder Laubhaufen. Diese sollten jetzt am Besten nicht mehr abgetragen werden, um die kleinen Stachelträger nicht zu stören.Igel Tony Wills wikimedia Commons Igel gefunden   Was nun?

Haben Sie dennoch einen Igel gefunden, gibt es einige Punkte zu beachten: Zunächst ist oft weniger mehr – Die wenigsten Igel benötigen tatsächlich unsere Hilfe und ein Überwintern im Haus ist meist eher schädlich als nützlich. Einen gesunden Igel aus falsch verstandener Tierliebe mit nach Hause zu nehmen verstößt sogar gegen das Naturschutzgesetz (§ 39 Abs. 1), denn der Igel ist als Wildtier ganzjährig geschützt.
Die beste Maßnahme, um den sympathischen Tieren zu helfen, ist immer noch eine durchdachte Gartengestaltung und das Entschärfen von Gefahrstellen. Bieten Sie Überwinterungsmöglichkeiten wie z.B. Reisighaufen an, verzichten Sie auf engmaschige Zäune und decken Sie Gräben und offene Kellerschächte ab.

Wenn ein gefundener Igel tatsächlich krank oder verletzt ist, sollten Sie Rat bei Fachleuten wie Tierartzt oder Igel-Auffangstationen suchen. Entgegen vielen Ratschlägen dürfen Sie einem Igel nur Wasser und auf keinen Fall Milch zu trinken geben, denn davon kann er lebensgefährlichen Durchfall bekommen.

Die Kreisgruppe Main-Spessart des Bund Naturschutz betreibt eine Igelstation in Gerbrunn bei Würzburg.

Direkter Kontakt zur Auffangstation:
Gudrun Martin
Tel.: 0931 30489608

Kontakt zur Ortsgruppe:
Patricia Behr und Reinhard Fritz
Tel.: 09364 3823
E-Mail: rein.fritz@t-online.de

Weiterführende Informationen bekommen Sie auch bei der Igel-Hotline des Vereins Pro Igel e.V unter 01805 5559551 und im Internet auf den Seiten von NABU und Bund Naturschutz.

 

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>