Mit dem Wanderstock über die Autobahn – Strecke 46

Veranstaltungen und Aktivitäten am 21. September 2015

Wandern Sie über die längste, historische Autobahnruine Deutschlands. Dieter Stockmann führt sie am Sonntag, den 4.10.2015 bei Gräfendorf über die Trasse der seit 1933 geplanten Reichsautobahn, welche mit der knapp 70 km langen “Strecke 46″ Fulda und Würzburg verbinden sollte. Mit dem Bau dieses Abschnitts wurde 1937 begonnen, die Arbeiten wurden jedoch 1940 wegen des 2. Weltkrieges eingestellt. Obwohl diese Streckenführung nach dem Krieg aufgegeben wurde, präsentieren sich heute noch 47 ausgeführte Bauwerke, sowie deutlich erkennbare Trassenbereiche.

Entdecken Sie auf der 4-stündigen Wanderung diese einmaligen Technikdenkmäler aus den Anfangszeiten des Autobahnbaus an Orten, die sonst niemand kennt.

Treffpunkt: 11:00 Uhr am Fischgut “Seewiese” bei Gräfendorf Schonderfeld. Der Weg ist ausgeschildert.
Bringen Sie bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mit, da sich die Ruinen in unwegsamem Gelände befinden.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie erreichen Dieter Stockmann ab 18:00 Uhr unter 0931 950243 oder d.stockmann@acor.de

Weitere Informationen oder Alternativtermine unter: www.strecke46.de

 

stockmann tour3 saaletalaufstieg 620x465 Mit dem Wanderstock über die Autobahn   Strecke 46

Brückenpfeiler im Saaletal bei Gräfendorf

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>