“Määharbeiter” begeistern Besucher in Mönchberg

Gut 15.000 Besucher kamen zum diesjährigen Bartholomäusmarkt am 23. August nach Mönchberg. Als echter Besuchermagnet entpuppte sich dabei die Tierschau „Määharbeiter in Spessart und Odenwald“. Tierhalter aus der Region zeigten mit 22 verschiedenen Schaf- und Ziegenrassen die große Vielfalt der beiden Tierarten auf. Der Naturpark informierte über die Bedeutung der Schaf- und Ziegenhaltung für den Naturschutz und die Kulturlandschaft Spessart.

Etwa 80 „Määharbeiter“ waren in Boxen mit Informationen zur jeweiligen Rasse ausgestellt. Zudem wurden die Rassen einzeln in den Vorführring gebracht und deren Eigenschaften via Livemoderation vorgestellt. Kulinarische Spezialitäten von Schaf und Ziege sowie Schafschur-Vorführungen rundeten das Ganze ab.

Veranstaltet wurde die Tierschau vom Markt Mönchberg, dem Naturpark Spessart, dem Landschaftspflegeverband Miltenberg, dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt und der Regierung von Unterfranken. Möglich wurde diese gelungene Veranstaltung aber erst durch das Engagement zahlreicher beteiligter Schäfer und ehrenamtlicher Helfer.

Mönchberg Schafschur Määharbeiter begeistern Besucher in Mönchberg

Schafschur-Vorführung bei Heidschnucken (Foto: C. Salomon)

Mönchberg Schafvorführung Määharbeiter begeistern Besucher in Mönchberg

Walliser Schwarznasenschafe (Foto: C. Salomon)

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>